Kurzmeldungen

Neuwahlen bei den Funkamateuren

Veränderungen an der Vereinsspitze

Artern. Der im Kyffhäuserkreis ansässige Ortsverband des Deutschen Amateur Radio Club e.V. (DARC) veranstaltete seine Jahreshauptversammlung. Dabei wurden im OV Rossleben ein neuer Vorstand gewählt. Der bis dahin amtierende Vorsitzende, Rainer Stuck aus Rossleben, Mitbegründer des Ortsverbandes und seit dem Vorsitzender wollte sein Amt nach nun mehr 23 Jahren an die nächste Generation weitergeben.

Also lud man alle 17 Mitglieder des Verein in die „Karpfenklause“ in Artern ein. Insgesamt 14 Mitgliedern folgten den Ruf und nahmen an der Veranstaltung teil. Durch die Wahl führten Friedrich Schmilgun aus Reinsdorf und Martin Röder aus Bad Frankenhausen. Nach den Rechenschaftsberichten durch den Vorstand und den Kassenwart konnte der Vorstand des Ortsverbandes entlastet werden.

Durch den in der Wahlordnung vorgeschriebenen Ablauf konnten die neuen Entscheidungsträger bestimmt werden. Einstimmig zum Vorsitzenden gewählt wurde Sebastian Hey aus Artern. Als Stellvertreter kandidierte Rainer Stuck, um so noch für ein Jahr seine Erfahrungen einbringen zu können, dies wollten auch einstimmig die Mitglieder. Als Kassenwart des Ortsverbandes wurde Klaus Hey aus Artern gewählt. Als weiterer Funktionsträger wurde Renate Leonhard aus Ichstedt in Ihrem Amt durch den neuen Vorsitzenden bestätigt.
Wir danken an dieser Stelle für die gute Arbeit der letzten Jahre im Ortsverband und wünschen dem neuen Vorstand viel Schaffenskraft.

Der Ortsverband Rossleben, Anlaufstelle im Altkreis Artern gehört zu dem größten Dachverband für Funkamateure mit über 35.000 Mitgliedern in Deutschland. Erreichen können Interessierte den OV im Internet unter www.ov-x01.de oder telefonisch unter 03466/ 204100.
Gern können Sie auch bei den monatlichen in Artern durchgeführten Stammtischen teilnehmen.

Sebastian Hey

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Flüchtling niedergestochen

Flüchtling niedergestochen

Artern In der Nacht zum Sonntag kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Artern.

Zur Leseliste hinzufügen
Es ist vollbracht

Es ist vollbracht

Artern Artern siegt im Kreispokalfinale gegen den SV Ilfeld 5:3 (2:0)

Zur Leseliste hinzufügen
Artern – Hochburg des Streetbasketballs in Thüringen

Artern – Hochburg des Streetbasketballs in Thüringen

Artern Das war das 24. Arterner Streetbasketballturnier - der 1. Mai lieferte wieder gute Rahmenbedingungen

Zur Leseliste hinzufügen

Nachtragshaushalt 2017

Bad Frankenhausen Kommune investiert ca. 3,8 Millionen Euro

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Das Possenspiel der Thüringer Landesregierung

Sondershausen Rainer Scheerschmidt vom VIB Thüringen kritisiert Pläne aus Erfurt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Junikonzert 2017 im Arterner Rathaus

Artern Am Freitag, den 23.Juni 2017 läd der Verein „ars interactiva“ um 19 Uhr alle Freunde der Klassischen Musik unserer Region zum nächsten Rathauskonzert unter dem Titel „Symphonie der Religionen“ ganz herzlich ein.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Flüchtling niedergestochen

Artern In der Nacht zum Sonntag kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Artern.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Integration im Kyffhäuserkreis

Bad Frankenhausen Fachtag am 13.06.2017 in Bad Frankenhausen

Shop