Kurzmeldungen

Unternehmen ICS Roßleben

Europaabgeordneter und Landrätin zu Besuch

Roßleben. Am 05. März 2018 besuchten der Europaabgeordnete der Thüringer SPD Herr Jakob von Weizsäcker und die Landrätin des Kyffhäuserkreises Frau Antje Hochwind (SPD) gemeinsam das Unternehmen ICS Industriedienstleistungen GmbH in Roßleben.

 Der Geschäftsführer und Gründer des Unternehmens, Herr Heiko Lange, stellte den Politikern sein auf moderne Automatisierungstechnik spezialisiertes Unternehmen vor und bot ihnen an, selbst den Praxistest zu machen und einen Roboter zu programmieren.

Der Europaabgeordnete Herr von Weizsäcker ließ sich als studierter Physiker und Mathematiker nicht zweimal bitten. Sein Fazit nach dem Experiment: „Früher war Robotertechnik nur etwas für Großunternehmen mit Roboterspezialisten. Inzwischen kann sich auch für kleinere Unternehmen ein Roboter lohnen, und ihn zu programmieren ist kein Hexenwerk mehr.“
 Das bestätigt auch der Geschäftsführer Herr Lange, der bereits Schulungen für kleinere und mittelständische Unternehmen im Umgang mit der modernen Robotertechnik anbietet.

Doch wenn es nach ihm ginge, sollten bereits Schulkinder mit der Robotertechnik vertraut gemacht werden, z.B. im Rahmen von Projekttagen.

Der praktische Hintergrund ist leicht erklärt. Das Unternehmen ICS bietet mit seinem hoch innovativen Leistungsspektrum zugleich optimale Voraussetzungen für potenzielle Auszubildende und Berufseinsteiger.

Die Landrätin Frau Hochwind hält das für einen notwenigen und richtigen Schritt und bietet mit Blick auf Regionalmanagement Nordthüringen Unterstützung in jeglicher Hinsicht an. „Das Netzwerk zwischen Schule, Hochschule und Wirtschaft muss deutlich engmaschiger ausgebaut werden, damit unsere Unternehmen und Handwerksbetriebe in der Region in Zukunft auf gute Fachkräfte zurückgreifen können, so Antje Hochwind.“

Pressemitteilungen Landratsamt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Spielplatz am Schloßplatz wurde erweitert

Spielplatz am Schloßplatz wurde erweitert

Bad Frankenhausen Die Stadt Bad Frankenhausen ist als familiengerechte Kommune stets bemüht, die Rahmenbedingungen für Familien in der Kurstadt zu verbessern. Um das Spielangebot für die „Kleinsten“ zu erweitern bzw. zu verbessern, wurde jetzt auf dem Spielplatz am Schloßplatz ein Spielgerät für Kleinkinder errichtet.

Zur Leseliste hinzufügen

Digitales Fasten

Berlin Verzicht auf Smartphone und Co. im Trend

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsteilnehmerschulung

Artern Kyffhäuser-Verkehrswacht lädt zum 26.09. in die VHS Artern

Zur Leseliste hinzufügen

Abrechnungsbetrug bei Pflegeleistungen

Berlin Neues aus dem Petitionsausschuss

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Tierischer Besuch beim VdK Ortsverband Artern

Artern Etwa 60 Mitglieder kamen am 08. September zu einer Veranstaltung des VdK OV Artern. Es gab Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Revierförster W. Rüdiger wusste Spannendes über das Thema „Wald und Wild im Altkreis Artern“ zu berichten. Zu Gast war diesmal Revierförster W. Rüdiger (Rentner)mit dem Thema „Wald und Wild im Altkreis Artern“. Er brachte auch seinen Hund „Boss“ mit.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Pflegeeltern im Kreis

Kyffhäuserkreis Kindern ein sicheres und geborgenes zu Hause geben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 12 Tagen

So finden Sie seriöse Gesundheitsinformationen im Internet

Köln Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland informiert

Zur Leseliste hinzufügen
vor 14 Tagen

Abrechnungsbetrug bei Pflegeleistungen

Berlin Neues aus dem Petitionsausschuss