Land und Leute

Siemens-Vorstand Joe Kaeser besucht Klosterschule

Der Vorstandsvorsitzender der Siemens AG Joe Kaeser besuchte die Klosterschule Roßleben anlässlich der 460-Jahr-Feier.

Siemens AG/Andreas Hultsch

Siemens AG/Andreas Hultsch

Roßleben. Seit 2006 ist die Klosterschule in Roßleben Partnerschule der Siemens AG. Siemens unterstützt den mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweig der Schule und möchte Schülerinnen und Schüler praxisnah bei der Berufswahl unterstützen. Im Rahmen dieser Kooperation werden Schülerpraktika, Betriebsbesichtigungen, Bewerbertrainings sowie Berufs-Informationsveranstaltungen für Schüler und Eltern durchgeführt.
Kaeser in seiner Festrede: „Wir wissen, dass wir unsere Ingenieurskunst und unsere Innovationskraft ganz wesentlich den deutschen Bildungsinstitutionen und der Zusammenarbeit mit ihnen zu verdanken haben“.

In der Klosterschule sieht er einen Leuchtturm des Bildungssystems: „Daher ist es ganz natürlich, dass wir den Leuchttürmen in unserem Bildungssystem verbunden sind. Roßleben ist ein Leuchtturm mit Tradition, dem unser Haus seit langem eng verbunden ist.“

Matthias Zupp

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Wo ist Helmut Jäger?

Wo ist Helmut Jäger?

Schönewerda Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Zur Leseliste hinzufügen

Bezahlkartensystem für Asylbewerber

Kyffhäuserkreis im Kyffhäuserkreis ab März

Zur Leseliste hinzufügen

Abkochgebot für Trinkwasser - aufgehoben!

Udersleben im Bereich Udersleben

Zur Leseliste hinzufügen

Jugendliche betreten leerstehendes Gebäude

Ringleben in Ringleben

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Artern 58-Jähriger von Betonteil erfasst

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Transporter aufgebrochen

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Trickbetrug an Tankstelle

Kyffhäuserkreis Warnung der Polizei

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Nach Unfall geflüchtet

Reinsdorf in Reinsdorf