Sport

Endlich wieder gewonnen!

VfB Artern – LSG Aufbau Sundhausen: 5:1 (1:0)

Artern. Bei äußerlich tollen Bedingungen im Saline-Stadion in Artern ging es für beide Teams schon um Einiges. Der VfB Artern übernahm auch gleich die Initiative und kam schon nach 30 Sekunden zur ersten Chance. David Krauspe fiel der Ball nach einem Abwehrfehler im Strafraum der Gäste überraschend vor die Füße und scheiterte knapp am aufmerksamen Tormann. Nach 180 Sekunden scheiterte Georg Schmitt mit einer sehenswerten Direktabnahme. In der 15.Minute traf Youngster Bastian Rüdiger mit einem tollen Schuss leider nur die Torstange hinter dem Tor der Sundhäuser. Dann war es endlich soweit. David Krauspe gelang der erlösende Führungstreffer für den VfB Artern. Die Gäste waren in der ersten Halbzeit nur defensiv eingestellt und waren nur über Standards gefährlich. Der VfB Artern verpasste es leider, dass Spiel schon in der ersten Halbzeit für sich zu entscheiden. Zahlreiche Chancen blieben wiedermal ungenutzt. So traf Georg Schmitt in der 37.Minute den Pfosten und David Blache scheiterte, erst mit einem Schuss am guten Gäste-Tormann Patrick Winter und kurz vor der Halbzeit mit seinem Schuss knapp über das Tor der Gäste. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Der VfB Artern bestimmte das Spiel und die Gäste hofften weiter auf Konter. In der 51.Minute ging David Krauspe nach einem langen Ball auf die Reise und vollendete souverän zum 2:0. Das mußte doch die Entscheidung sein. Doch der VfB Artern mußte dann doch noch eine schwierige Situation überstehen. Nach einem Missverständnis in der Arterner Abwehr gab es einen indirekten Freistoß im Arterner Strafraum. Doch unser Youngster Pascal Muth machte seinen Fehler wieder gut und entschärfte den Schuß von Marcus Bossog. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der 65.Spielminute, als Georg Schmitt zum 3:0 traf. Fünf Minuten darauf traf Steven Halusa mit einem satten Schuss von der Strafraumkante zum umjubelten 4:0. Zwei Minuten vor dem Ende krönte unser dritter Youngster Robin Keil seine tolle Leistung und traf selbst zum 5:0. Doch der Endstand war das noch nicht. Sundhausen kam in der Nachspielzeit noch zum Ehrentreffer, als Tom Gerlach den Ball über den herauslaufenden Arterner Tormann hob und im Tor der Arterner versenkte. Die Punkte blieben aber in Artern. Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient, da der VfB Artern das Spiel deutlich bestimmte und die Gäste aus Sundhausen zu wenig ins Spiel nach vorn investierten. Der VfB Artern verlässt nach diesem Heimsieg den Tabellenkeller und belegt nun den 10.Tabellenplatz in der Kreisoberliga Nordthüringen. (tp)

Matthias Trippo

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Einbruch ins Bettenlager

Bad Frankenhausen in Frankenhausen

Zur Leseliste hinzufügen
Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Wiehe Dank großzügiger Spenden konnten wir das Familienbad Hohe Schrecke renovieren und ermöglichen weiterhin Schwimmunterricht für Kinder. Termine für Veranstaltungen im Bad sind bereits geplant.

Zur Leseliste hinzufügen

Alokoholisiert im Kreisverkehr geradeaus

Artern Zwei Verletzte nach Unfall in Artern

Zur Leseliste hinzufügen

Preiserhöhung sorgt für Widerspruch

Bad Frankenhausen Fraktion „Gemeinsam für Bad Frankenhausen“ kritisiert neuen Preis

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Stürmisches Wetter sorgt für Polizeieinsätze

Nordthüringen in Nordthüringen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

LINKE startet mit viel Politiknachwuchs in den Wahlkampf

Artern Generationenwechsel bei der Linken im Stadtrat kündigt sich an.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Am 19.05. ins Spengler Museum

Sangerhausen Internationalen Museumstag

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Mörtelsäcke entwendet

Heldrungen in Heldrungen