Kurzmeldungen

175.500 Unterschriften des Sozialverbandes VdK

zur Pflegereform mit nur teilweisem Erfolg

Berlin. Heute wurde von der Regierungskoalition im Petitionsausschuss die Petition des VdK’s zur Reform des Pflegebedürftigkeitsbegriffes ohne weiteren Diskussionsbedarf abgeschlossen. Jedoch wurden nicht alle Forderungen des VdK’s berücksichtigt - so die nach einer ganzheitlichen Pflege. Das neue Pflegestärkungsgesetz II hat jedoch noch weitere Lücken.
Kersten Steinke, Die Linke aus Thüringen, kommentiert den Abschluss der Petition: „Ganzheitliche Pflege unter Einbeziehung von seelischen, geistigen und körperlichen Einschränkungen bedeutet mehr als eine ganzheitliche Erfassung des Pflegebedarfs. So fehlen Sofortmaßnahmen für mehr Pflegepersonal, keine Qualitätsstandards für die ambulante, insbesondere häusliche Pflege. Auch werden die pflegenden Angehörigen unzureichend abgesichert. Es gibt noch viele Lücken im Pflegestärkungsgesetz II. Gute Pflegearbeit bedarf mehr Personal und einer guten Ausbildung. Dieser Mangel wird von der Koalition einfach übergangen.“

Pressemitteilungen Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Wo ist Helmut Jäger?

Wo ist Helmut Jäger?

Schönewerda Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Zur Leseliste hinzufügen

Bezahlkartensystem für Asylbewerber

Kyffhäuserkreis im Kyffhäuserkreis ab März

Zur Leseliste hinzufügen

Abkochgebot für Trinkwasser - aufgehoben!

Udersleben im Bereich Udersleben

Zur Leseliste hinzufügen

Jugendliche betreten leerstehendes Gebäude

Ringleben in Ringleben

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Artern 58-Jähriger von Betonteil erfasst

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Transporter aufgebrochen

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Trickbetrug an Tankstelle

Kyffhäuserkreis Warnung der Polizei

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Nach Unfall geflüchtet

Reinsdorf in Reinsdorf