Land und Leute

Wanderwege wieder frei begehbar

Der Wonnemonat Mai bietet allerbeste Voraussetzungen um eine ausgiebige Wanderung zu machen und das frische Grün der Wälder und die Blütenpracht auf den Streuobstwiesen zu genießen.

Hohe Schrecke. Pünktlich zum Start der diesjährigen Wandersaison ist auch das Wanderwegesystem der Hohen Schrecke wieder fit gemacht worden. Die von Sturmtief Friederike verursachten massiven Schäden sind inzwischen weitgehend beseitigt. Frau Straka von der Naturstiftung David teilt uns hierzu mit: „Es war eine große Herausforderung sämtliche Wanderwege weitgehend wieder frei und sicher für Wanderer begehbar zu machen. Dies ist bis auf Ausnahme des „Langen Tals“ über Braunsroda (Enzian-Wiesenweg & Kleiner Rundweg) nun gelungen. Das Lange Tal ist auch begehbar, allerding muss man hier weiterhin über dem Weg liegende Bäume umgehen. Wir hoffen, dass auch dieser letzte Wegeabschnitt schnellstmöglich beräumt wird. Wir wünschen allen Wanderern und Naturfreunden viel Freude bei der Erkundung der Hohen Schrecke auf unseren Wanderwegen und freuen uns auch über Feedback wie es Ihnen gefallen hat.

Stefanie Schröter // Projektbüro Hohe Schrecke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Zur Leseliste hinzufügen

Betriebsschließung Landratsamtes

Kyffhäuserkreis am 19.09.2022

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Vermutlich gestohlenes Fahrrad

Bad Frankenhausen bei Verkehrskontrolle festgestellt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Wassersauger für Feuerwehr Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen Neuer Wasser- und Schlammsauger „Heros“ von der SV SparkassenVersicherung für die Feuerwehr Bad Frankenhausen. Das Losglück war dem Bürgermeister hold.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Bad Frankenhausen belegt Platz 7 im Dynamik Ranking der Kleinstädte

Bad Frankenhausen Die Kleinstadt Bad Frankenhausen belegte im Dynamik-Ranking von KOMMUNAL und der Contor Regio im Jahr 2022 den Platz 7 von insgesamt 900 Kommunen deutschlandweit mit 10.000 bis 20.000 Einwohner und zeigt damit die äußerst positive Entwicklung der Kurstadt in den zurückliegenden 10 Jahren.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Polizei warnt vor zunehmenden Einbrüchen

Nordthüringen Nordthüringen