Kurzmeldungen

Mehr Einpendler nach Nordthüringen

Zahlen der Agentur für Arbeit belegen gute wirtschaftliche Entwicklung

Kyffhäuserkreis. Eine leicht rückläufige Zahl von Auspendlern, aber deutlich mehr Einpendler als vor fünf Jahren, das ist die grundlegende Aussage aus der jetzt veröffentlichten Pendlerstatistik der Agentur für Arbeit Nordhausen. Über 87.000 Menschen aus den drei nördlichen Landkreisen Thüringens waren im Juni 2017 sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Um über vier Prozent wuchs die Beschäftigung in den letzten fünf Jahren.

Tägliches Pendeln gehört zum Alltag

Knapp 31.900 Männer und Frauen zog es im letzten Jahr zur Arbeit in andere Landkreise, vor allem in die Regionen, die ein tägliches Pendeln zulassen. Allein fast 9.400 Menschen arbeiteten in Göttingen und Umgebung, nahezu 6.000 Personen waren in den Unternehmen in und um Erfurt beschäftigt und 3.200 in Gotha und Umgebung. Die Zahl der Auspendler sank in den letzten fünf Jahren um knapp zwei Prozent.
Nordthüringen zieht mehr Arbeitskräfte an

Die wirtschaftliche Stabilität und die Attraktivität der Unternehmen zieht deutlich mehr Menschen nach Nordthüringen.
Über 15.600 Einpendler kommen zur Arbeit nach Nordhausen, in den Landkreis Eichsfeld und in den Kyffhäuserkreis, 25 Prozent mehr als 2012.
„Nordthüringen bietet gute Beschäftigungsmöglichkeiten. Wirtschaftsräume entwickeln sich unabhängig von Landkreisgrenzen und Pendeln gehört zur Normalität“, so Karsten Froböse, Chef der Nordhäuser Arbeitsagentur. Für Arbeitnehmer seien heute vor allem die Rahmenbedingungen, flexible Arbeitszeitgestaltung, Lohnentwicklung und Familienfreundlichkeit ausschlaggebend“. Froböse betont: „Unternehmen, die das in den Blick nehmen, haben bei der Suche nach Fachkräften einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.“

Agentur für Arbeit Nordhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Kioskbetreiber:in gesucht

Heldrungen Naturschwimmbad Heldrungen sucht per Facebook

Zur Leseliste hinzufügen

Unwetter führt zu Überflutungen

Reinsdorf zwischen Artern und Reinsdorf

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall beim Überholen

Wiehe mindestens 10.000 € Schaden

Zur Leseliste hinzufügen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

An der Schmücke in An der Schmücke

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 15 Stunden

251. Brunnenfest - Programm 2024

Artern Lesen Sie hier das Porgramm zum 251. Arterner Brunnenfest. 2024 präsentiert die Stadt die neu gebaute Freilichtbühne. Man gibt sich besonders gastfreundlich, denn...

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Programm 332. Bartholomäusmarkt

Wiehe Lesen Sie hier das Programm für den 332. Bartholomäusmarkt 2024 in Wiehe.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Parkinson-Risiko durch Pestizide

Kyffhäuserkreis Berufskrankheit anerkannt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Parkplatzunfall - Kind gegen Auto

Bad Frankenhausen in Frankenhausen