Kurzmeldungen

Terminvergabe für Krankenversicherte

Spahns Terminservice- und Versorgungsgesetz bringt keine Gleichbehandlung von Kassen- und Privatpatienten - sagt Kersten Steinke

Berlin. „Die Bevorzugung von Privatpatienten bei der Terminvergabe wird mit dem neuen so genannten Terminservice- und Versorgungsgesetz nicht beendet“, erklärt Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen.

„Laut Spahn soll es sich für die Ärzteschaft ‚lohnen‘, PatientInnen zeitnah einen Termin zu geben. Nicht geklärt ist: Sollen die Kassenärzte nun extra honoriert werden für Aufgaben, die ohnehin Teil ihres Versorgungsauftrags sind?
Es ist billiger Populismus, wenn der Gesundheitsminister gegen unverschämte Renditen bei Privatärzten und Gesundheitseinrichtungen wettert, diese aber nicht in seinem Gesetz verhindert. Es wird keine Gleichbehandlung von gesetzlich und privat Versicherten geben, solange dies nicht ausdrücklich vorgeschrieben wird!

Ohne Zweifel gibt es mit dem Gesetz Verbesserungen für gesetzlich Versicherte. Sie gehen jedoch nicht weit genug. So reicht die Erhöhung des Festzuschusses für Zahnersatz um zehn Prozent bei weitem nicht aus. Die vollständige Kostenübernahme für Zahnersatz und Sehhilfen, wie DIE LINKE. sie fordert, ist längst überfällig. Sie wäre aus den Überschüssen der Krankenkassen ohne weiteres finanzierbar.“

Pressemitteilungen Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Nordthüringen Hannes Fritz Sterzing vermisst

Zur Leseliste hinzufügen

Räder von Autos geklaut

Artern in Gewerbegebiet wurden Räder geklaut und die Autos anschließend auf Steine aufgebockt

Zur Leseliste hinzufügen

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen

Auto gerät in Gegenverkehr - Frontalcrash

Artern Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

MAMMOBIL in Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen Mammographie-Screening Thüringen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Kinderzuschlag kann Entlastung bringen

Nordhausen Die aktuelle Situation rund um Energiekrise und steigende Kosten trifft Familien ganz besonders. Der Kinderzuschlag (KiZ) kann hier zu einer erheblichen finanziellen Entlastung des Familienbudgets beitragen. Die Familienkasse der BA zahlt diesen nicht nur aus, sondern informiert und berät.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Mädchen

Mühlhausen Jette (13) und Xenia werden vermisst

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Zigarettenautomat aufgebrochen

Wiehe in Wiehe