Kurzmeldungen

Haushalt 2020: entfesselte Steigerung des Militäretats

findet Kersten Steinke

Berlin. Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, kommentiert den am Freitag verabschiedeten Bundeshaushalt für das nächstes Jahr: "Es ist ein Haushalt der sozialen Ungerechtigkeit. Erneut wird auf eine gerechte Steuerreform verzichtet, Investitions- und Infrastrukturpolitik werden nicht am gesellschaftlichen Bedarf orientiert. Stattdessen sollen die Ausgaben für Militär und Rüstung immer weiter steigen. Zum Vergleich: der Bund gibt nächstes Jahr 918 Mio. Euro für Umwelt- und Naturschutz aus, das sind "lächerliche" 0,255 Prozent des Haushaltes. Für Rüstung ist das 50-fache vorgesehen. Die Ausgaben für die Bundeswehr sollen in den nächsten Jahren sogar auf circa 70 Milliarden Euro ansteigen, obwohl mehr Ausgaben für das Militär nicht zu mehr Sicherheit in unserem Land und in der Welt geführt haben. Doch mit Sicherheit werden Mehrausgaben zu höheren Profiten für Rüstungskonzerne führen. Das wird die LINKE im Bundestag nicht mitmachen und hat deshalb einen eigenen Antrag zur Umverteilung eingebracht, der jedoch von den Koalitionsfraktionen abgelehnt wurde." Kersten Steinke ist der Meinung, dass "nicht Krieg und Waffen, sondern nur steuerliche und sozialgerechte Umverteilung, mehr Bildung und Ausbildung den Menschen im Land helfen und nur Umwelt- und Naturschutz unseren Planeten retten werden."

Pressemitteilungen Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Unwetter führt zu Überflutungen

Reinsdorf zwischen Artern und Reinsdorf

Zur Leseliste hinzufügen

Kioskbetreiber:in gesucht

Heldrungen Naturschwimmbad Heldrungen sucht per Facebook

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall beim Überholen

Wiehe mindestens 10.000 € Schaden

Zur Leseliste hinzufügen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

An der Schmücke in An der Schmücke

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Stunden

Programm 332. Bartholomäusmarkt

Wiehe Lesen Sie hier das Programm für den 332. Bartholomäusmarkt 2024 in Wiehe.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Stunden

Parkinson-Risiko durch Pestizide

Kyffhäuserkreis Berufskrankheit anerkannt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Stunden

251. Brunnenfest - Programm 2024

Artern Lesen Sie hier das Porgramm zum 251. Arterner Brunnenfest. 2024 präsentiert die Stadt die neu gebaute Freilichtbühne. Man gibt sich besonders gastfreundlich, denn...

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Parkplatzunfall - Kind gegen Auto

Bad Frankenhausen in Frankenhausen