Land und Leute

Voting „Thüringer/-in des Jahres 2022“ gestartet - Chance auf 2000 € für Familienbad Wiehe

Die Thüringer Ehrenamtstiftung und der MDR vergeben auch in diesem Jahr wieder Preise. Silka Staatz aus Wiehe ist in der Endrunde um den Titel und eine finanzielle Zuwendung.

Foto: Jens Borghardt/MDR Thüringen

Foto: Jens Borghardt/MDR Thüringen

Wiehe. Im August wurde Silke Staatz aus Wiehe durch die Thüringer Ehrenamtsstiftung und den MDR im August als „Thüringerin des Monats“ ausgezeichnet. Jetzt ist sie im Rennen um die „Thüringerinnen und Thüringer des Jahres“. Dabei handelt es sich um ein Publikumsvoting und so sind auch Sie liebe Leserinnen und Leser aufgerufen abzustimmen. Den drei Erstplatzierten winken 2000, 1500 und 1000 Euro von der Thüringer Ehrenamtsstiftung zu Gunsten der Vereine, Initiativen oder Organisationen, in denen sie sich ehrenamtlich engagieren.

Silka Staatz engagiert sich im Familienbad „Hohe Schrecke“ in Wiehe. Das Familienbad „Hohe Schrecke“ ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Region, vor allem dank des Engagements von Silke Staatz und ihren Mitstreiter:innen im Verein, der das Bad in seinem Namen trägt. Sport, Spiel und Erfrischung am Rand der hohen Schrecke können kleine und große Gäste in gepflegter und familiärer Atmosphäre, im Wasser, beim Beachvolleyball und auf dem Kinderspielplatz genießen. Schwimm­meisterin Silke Staatz kümmert sich um alle Belange des Bades, ist als hilfsbereite Ansprechpartnerin beliebt und organisiert in ihrer Freizeit Schwimmlehrgänge.
Sie können für Frau Staatz unter 0137 / 100 11 08 abstimmen. Ein Anruf kostet aus allen deutschen Netzen 14 Cent.

Sie können jedoch auch online abstimmen unter: www.mdr.de/s/tdj

Die Abstimmung läuft bis zum 10. Dezember, 14 Uhr. Bereits am selben Tag wird das Ergebnis im MDR verknündet.

Matthias Zupp

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Nordthüringen Hannes Fritz Sterzing vermisst

Zur Leseliste hinzufügen

Räder von Autos geklaut

Artern in Gewerbegebiet wurden Räder geklaut und die Autos anschließend auf Steine aufgebockt

Zur Leseliste hinzufügen

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen

Auto gerät in Gegenverkehr - Frontalcrash

Artern Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Mädchen

Mühlhausen Jette (13) und Xenia werden vermisst

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Zigarettenautomat aufgebrochen

Wiehe in Wiehe

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Pflanzenschutzmittel richtig anweden

Bad Frankenhausen Thüringer Landesamt bietet Schulungen an

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Unfall verursacht und geflüchtet

Bad Frankenhausen in Bad Frankenhausen