Kurzmeldungen

Afrikanische Schweinepest

bis Osteuropa vorgedrungen

Sondershausen. Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Kyffhäuserkreises informiert darüber, dass die Afrikanische Schweinepest in Russland, Weißrussland, Litauen und Polen auftritt und auch Millionen Haus- und Wildschweine bedroht.



Lebensmittel können die für den Menschen ungefährliche Krankheit übertragen.


Bitte werfen Sie keine Speisereste in die Natur, sondern nur in verschlossene Müllbehälter und verhindern Sie damit den Eintrag des Erregers der Afrikanischen Schweinepest in unsere Wildschweinpopulation.



Sollten Sie verendete Wildschweine in der Natur finden, melden Sie dies bitte dem zuständigen Jagdpächter, dem diensthabenden Amtstierarzt unter den Telefonnummern 03632 / 741-461 oder 0174 – 3473679 bzw. der Rettungsleitstelle über die Telefonnummern 03632 / 59330 oder 03632 – 59331.

Pressemitteilungen Landratsamt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Wo ist Helmut Jäger?

Wo ist Helmut Jäger?

Schönewerda Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Zur Leseliste hinzufügen

Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Artern 58-Jähriger von Betonteil erfasst

Zur Leseliste hinzufügen

Bezahlkartensystem für Asylbewerber

Kyffhäuserkreis im Kyffhäuserkreis ab März

Zur Leseliste hinzufügen

Abkochgebot für Trinkwasser - aufgehoben!

Udersleben im Bereich Udersleben

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Auto überschlagen - Insassen verletzt

Bad Frankenhausen in der Nähe von Frankenhausen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrerin mit über 2 Promille

Artern in Artern unterwegs

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht und unter Alkoholeinfluss

Roßleben und kein Führerschein

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Im Supermarkt bestohlen

Roßleben in Roßleben