Kurzmeldungen

Landrätin Hochwind besucht Firmen in Artern

Die Landrätin besuchte die Stiftung Finneck und die Firma Leifeld in Artern.

Artern.

Frau Landrätin Hochwind zu Besuch bei der Stiftung Finneck



Am Mittwoch, dem 21. Mai 2014, besuchte die Landrätin des Kyffhäuserkreises, Frau Antje Hochwind (SPD) die Stiftung Finneck in Artern.

Begleitet wurde sie dabei von den Mitarbeitern des Amtes für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung Herrn Dr. Andreas Räuber, Frau Susanne Teichmann und Herrn Ronald Barth sowie vom Verwaltungsleiter Herrn Dr. Heinz-Ulrich Thiele und vom Sachgebietsleiter des Jugend- und Sozialamtes für Hilfe in besonderen Lebenslagen, Herrn Marcel Ziegler.



Empfangen wurde die Delegation der Kreisverwaltung vom Vorstand der Stiftung Finneck, Herrn Joachim Stopp, sowie Frau Sylvia Buchmann, der Standortverantwortlichen der Zweigwerkstatt in Artern. Während des rund zweistündigen Besuches konnte sich Frau Hochwind über die aktuelle Lage und die Ziele der Werkstatt informieren. Dabei wurden noch vorhandene Probleme und Probleme offen angesprochen werden.



Beim anschließenden Rundgang verschaffte sich Frau Landrätin Hochwind einen Gesamtüberblick über die Arbeitsbereiche der Zweigwerkstatt Artern (industrielle Montage, Servicebereich, Metallbereich und Grüne Gruppe) sowie über den Förderbereich der Zweigwerkstatt für Menschen mit einer Schwerstmehrfachbehinderung.

Dabei zeigte sie sich beeindruckt von der hohen Motivation aller Mitarbeiter und der fürsorglichen Betreuung von Menschen mit schwersten Behinderungen.




Frau Landrätin Hochwind besuchte Firma Leifeld in Artern



Am Mittwoch, dem 21. Mai 2014, besuchte die Landrätin des Kyffhäuserkreises, Frau Antje Hochwind (SPD) die Firma Leifeld Artern GmbH.

Begleitet wurde sie dabei von den Mitarbeitern des Amtes für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung Herrn Andreas Räuber, Herrn Ronald Barth und Frau Susanne Teichmann sowie vom Verwaltungsleiter Herrn Dr. Heinz-Ulrich Thiele.



Empfangen wurde die Delegation der Kreisverwaltung vom Geschäftsführer des Unternehmens, Herrn Gerhard Glanz, sowie dem Betriebsleiter am Standort Artern, Herrn Daniel Fehrmann, welche über die die aktuelle Lage und die Ziele der Unternehmensentwicklung informierten. Dabei lobten die Gastgeber die enge Zusammenarbeit und Unterstützung der Unternehmensentwicklung durch die LEG Thüringen und der Kreisverwaltung.

Frau Hochwind bedankte sich für die Standortentscheidung der Firma Leifeld und wünschte insbesondere für den Standort Artern eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung.



Beim anschließenden Firmenrundgang konnte sich Frau Landrätin Hochwind von den modernen Produktionsbedingungen und hohen Qualitätsstandards der Firma Leifeld Artern GmbH überzeugen.

Pressemitteilungen Landratsamt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Einbruch ins Bettenlager

Bad Frankenhausen in Frankenhausen

Zur Leseliste hinzufügen
Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Wiehe Dank großzügiger Spenden konnten wir das Familienbad Hohe Schrecke renovieren und ermöglichen weiterhin Schwimmunterricht für Kinder. Termine für Veranstaltungen im Bad sind bereits geplant.

Zur Leseliste hinzufügen

Alokoholisiert im Kreisverkehr geradeaus

Artern Zwei Verletzte nach Unfall in Artern

Zur Leseliste hinzufügen

Unbekannte zündeln in Lagerhalle

Artern in Artern

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Polleranlage Leipziger Straße dauerhaft dicht?

Artern Ortschaftsrat will Straße dicht machen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Mehrere Kellereinbrüche

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Renitenten Ladendieb gestellt

Heldrungen in Heldrungen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Rezept gefälscht

Roßleben-Wiehe in Roßleben