Kurzmeldungen

Aktionswoche „Alkohol“

der psychosozialen Beratungsstelle am 15. und 16. Juni auch in Artern.

Artern. „96,4 % der Bevölkerung im Alter zwischen 18 bis 64 Jahre trinken Alkohol. 1,77 Millionen Männer und Frauen in dieser Altersgruppe sind alkoholabhängig. Nach Schätzungen für Deutschland belaufen sich etwa 74.000 Todesfälle, die durch riskanten Alkoholkonsum oder durch den kombinierten Konsum von Alkohol und Tabak verursacht werden.“ (Quelle: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen, Jahrbuch 2014)
Dies sind nur ein paar Zahlen, die verdeutlichen, dass Alkohol in unserer Gesellschaft immer noch die Droge Nr. 1 ist und zu erheblichen Problemen führen kann. Aus diesem Grund findet seit 5 Jahren jährlich die Aktionswoche Alkohol statt. Nach wie vor ist sie eine einzigartige Präventionskampagne, denn sie baut in erster Linie auf Freiwilligkeit, Bürgerengagement und Selbsthilfe.
Dieses Jahr findet die Aktionswoche Alkohol vom 13. bis 20. Juni statt. Wieder sind tausende Engagierte (z.B. Mitglieder von Selbsthilfegruppen, Fachleute von Beratungsstellen und Fachkliniken, Ärzte und Apotheker,…) in dieser Zeit mit unterschiedlichen Aktionen dabei.
Die Veranstalter wenden sich dabei an alle, die Alkohol trinken.
Wir, das Team der Psychosozialen Beratungsstelle für Suchtgefährdete, -kranke und deren Angehörige (PSBS) werden in dieser Zeit mit Informationsveranstaltungen an der Aktionswoche teilnehmen und laden dazu alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein.
Wir laden in Sondershausen zu folgenden Veranstaltungen ein:
Am Dienstag, 16.Juni 2015 stehen Ihnen von 18:00- 20:00 Uhr Mitglieder Suchtselbsthilfe und der Angehörigenselbsthilfe für Fragen zur Verfügung. In dieser Zeit können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger in den Räumen der Beratungsstelle (Hauptstraße 39) zu einer offenen Gesprächsrunde treffen und sich über das Thema „Selbsthilfe“ informieren.

Am Mittwoch, 17. Juni 2015 bieten wir einen Tag der offenen Tür in der Beratungsstelle an. Wir werden Fragen zum Thema Alkoholkonsum, Abhängigkeit, Beratungsstellenarbeit, usw. beantworten, planen alkoholfreie Cocktails und einen Informationstisch mit reichlich Infomaterial. In der Zeit von 09:00 - 12:00 Uhr stehen unsere Beratungsräume auch zu einer Besichtigung und zu einer informativen Gesprächsrunde zur Verfügung. In Artern finden folgende Veranstaltungen statt:

Am Montag, 15. Juni 2015 stellt sich in der Zeit von 17:00 - 19:00 Uhr die Suchtselbsthilfe und die Beratungsstelle in ihren Räumlichkeiten in der Fräuleinstraße 12 vor. Wir laden in dieser Zeit interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer informativen Gesprächsrunde zum Thema „Alkohol“ ein.

Am Dienstag, 16. Juni 2015 begeht die zweite Selbsthilfegruppe in der Zeit von 15:00 - 18:00 Uhr einen Tag der offenen Tür in der Volkshochschule Artern (Puschkinstraße). Sie möchten gern die Arbeit der Selbsthilfe vorstellen.
Wir informieren über Alkohol und regen in den stattfindenden Gesprächen an, über den eigenen Alkoholkonsum nachzudenken: Wie viel Alkohol trinke ich? Was ist zu viel?
Die meisten wissen es nicht: Bereits das erste Glas senkt die Aufmerksamkeit beim Autofahren oder während der Arbeit. Und das tägliche zweite Glas Bier oder Wein erhöht das Risiko für die Gesundheit.
Die Botschaft der Aktionswoche ist daher:
Weniger Alkohol ist besser. Bei der Arbeit und im Straßenverkehr zählen 0,00 Promille.

Simone Kohler

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Kioskbetreiber:in gesucht

Heldrungen Naturschwimmbad Heldrungen sucht per Facebook

Zur Leseliste hinzufügen

Unwetter führt zu Überflutungen

Reinsdorf zwischen Artern und Reinsdorf

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall beim Überholen

Wiehe mindestens 10.000 € Schaden

Zur Leseliste hinzufügen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

An der Schmücke in An der Schmücke

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 16 Stunden

251. Brunnenfest - Programm 2024

Artern Lesen Sie hier das Porgramm zum 251. Arterner Brunnenfest. 2024 präsentiert die Stadt die neu gebaute Freilichtbühne. Man gibt sich besonders gastfreundlich, denn...

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Programm 332. Bartholomäusmarkt

Wiehe Lesen Sie hier das Programm für den 332. Bartholomäusmarkt 2024 in Wiehe.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Parkinson-Risiko durch Pestizide

Kyffhäuserkreis Berufskrankheit anerkannt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Parkplatzunfall - Kind gegen Auto

Bad Frankenhausen in Frankenhausen