Sport

D-Junioren VfB Artern II gegen VfB Oldisleben

Spielbericht von Volker Lüttich.

Artern. Am drittletzten Spieltag in der Kreisklasse hatte der VfB Artern Heimrecht. Da das Arterner Stadion durch die Leichtathleten belegt war, mussten die D-Junioren auf den Sportplatz in der Unstrutstraße ausweichen. Dort sind die Spielbedingungen katastrophal. Der Sportplatz ist in einem erbärmlichen Zustand. Die Stadt Artern weigert sich vehement die vorhandene Bewässerungsanlage in Betrieb zu nehmen. Nach Aussagen der verantwortlichen Person im Rathaus, hätte es in Artern in den letzten Wochen ausreichend geregnet. Wasser hat der Fußballplatz jedoch lange nicht bekommen und somit steigt die Verletzungsgefahr bei jedem Spieler enorm an. Auch die Gäste aus Oldisleben konnten nur mit dem Kopf schütteln.
Nichts desto trotz pfiff Schiedsrichterin Isabelle Landes die Partie pünktlich an.
Artern zeigte schon in den ersten Minuten, dass sie dieses Spiel unbedingt für sich entscheiden wollten. Oldisleben wollte aus einer sichern Abwehr den ein oder anderen Konter setzen. Artern dominierte die Partie nach belieben und hatte Einschußmöglichkeiten durch Tino Soost und Franz Stöhr. Aber kein Arterner Spieler brachte den Gastgeber in Führung. In der 16.min schlug Richard Aetner der als Abwehrchef eine erstklassige Leistung zeigte, einen Freistoß hoch vors Tor der Oldislebener und ein eigener Spieler verlängerte den Ball unhaltbar mit dem Kopf. Artern machte weiter Druck und wollte schnell den 2.Treffer erzielen. Man blieb aber immer wieder an der gut organisierten Abwehr hängen. So wechselte man mit einem knappen 1:0 die Seiten. Auch nach der Pause sah man eine Arterner Mannschaft die sich bemühte weitere Treffer zu erzielen. Jeder Angriff wurde erfolgreich von Oldisleben unterbunden, aber im Angriff war Oldisleben zu harmlos um Artern zu irgendeinem Zeitpunkt gefährlich zu werden. In der 59.min machte dann der Eingewechselte Benno Hubold den Sack endgültig zu. Mit dem 2:0 setzt Artern seine Heimstärke fort und hat zu Hause noch keinen Punkt abgegeben.

Tor : Jonas Stöhr
Abwehr : Nico Herfort- Richard Aetner- Maximilian Lüttich
Mittelfeld : Tino Soost- Jonas Henning- Franz Stöhr
Angriff : Lennert Becher
Wechsel : Luca Grube- Benno Hubold

Volker Lüttich

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Kioskbetreiber:in gesucht

Heldrungen Naturschwimmbad Heldrungen sucht per Facebook

Zur Leseliste hinzufügen

Unwetter führt zu Überflutungen

Reinsdorf zwischen Artern und Reinsdorf

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall beim Überholen

Wiehe mindestens 10.000 € Schaden

Zur Leseliste hinzufügen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

An der Schmücke in An der Schmücke

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 15 Stunden

251. Brunnenfest - Programm 2024

Artern Lesen Sie hier das Porgramm zum 251. Arterner Brunnenfest. 2024 präsentiert die Stadt die neu gebaute Freilichtbühne. Man gibt sich besonders gastfreundlich, denn...

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Programm 332. Bartholomäusmarkt

Wiehe Lesen Sie hier das Programm für den 332. Bartholomäusmarkt 2024 in Wiehe.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Parkinson-Risiko durch Pestizide

Kyffhäuserkreis Berufskrankheit anerkannt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Parkplatzunfall - Kind gegen Auto

Bad Frankenhausen in Frankenhausen