Kultur

Modellbahn Wiehe feiert 18-jährigen Geburtstag

Am 7. November 10% Rabatt auf den Eintrittspreis.

Wiehe. Am 7.11.1997 eröffnete Hans-Jörg Stiegler nach 8-monatiger Bauzeit gemeinsam mit dem damaligen Thüringer Wirtschaftsminister Herrn Schuster die Modellbahnanlage in Wiehe. Genau nach 18 Jahren, am 7.11.2015, wird nun die Modellbahn Wiehe ihr 18-jähriges Bestehen begehen können. 
Mit zwei einzelnen Modellbahn-Anlagen, der Thüringen-Anlage und die Nachbildung des Harzes, begann 1997 die Ausstellung. In den vergangenen 18 Jahren wurde ständig erneuert, erweitert und umfangreich angebaut – so dass die Ausstellung ihre Besucher heute auf einer gigantischen Ausstellungsfläche von 12.000 qm mit Nachbildungen zahlreicher Länder, Landschaften und Sehenswürdigkeiten aus aller Welt begeistert. 
Dabei präsentiert die Modellbahn Wiehe nach 18 Jahren weitaus mehr als „nur“ einzigartige Modellbahnanlagen. Besucher aus aller Welt sind begeistert von den Modellbahnanlagen sowie den zahlreichen Sonderausstellungen, wie z.B. der Ausgrabungsstätte der Terrakotta-Armee im Maßstab 1 : 2,5, einem eigens geschaffenem Raum, welches das Geheimnis der Osterinsel mit den rätselhaften MOAI-Figuren zeigt, der einmaligen Geldreise-Weltreise und vielem mehr.
Im Jubiläumsjahr konnte auch endlich ein sehr wichtiges Projekt realisiert werden – die Schaffung der 100%-igen Barrierefreiheit. Die Ausstellung ist ab 7.11.2015 mit einem Aufzug sowie einem Treppenlift ausgestattet und ermöglicht damit auch behinderten Menschen einen barrierefreien Besuch aller Ausstellungsbereiche.

Heute kann man mit Recht, aber auch mit Stolz behaupten, auf dem touristischen Sektor etwas wirklich Einzigartiges geschaffen zu haben. Nach 18 Jahren Firmengeschichte erlebt man hier dem Logo entsprechend wirkliche „KULTUR MIT PFIFF“.

Zu diesem besonderen Jubiläum wird es für alle Besucher am 7.11.2015 einen um 10 % ermäßigten Eintrittspreis geben. Damit möchten die Inhaberin, Frau Ingrid Stiegler und der Initiator Hans-Jörg Stiegler sowie ihr gesamtes Team ein Dankeschön an all die zahlreichen Besucher richten.

Ingrid Stiegler / Modellbahn Wiehe

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Einbruch ins Bettenlager

Bad Frankenhausen in Frankenhausen

Zur Leseliste hinzufügen
Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Wiehe Dank großzügiger Spenden konnten wir das Familienbad Hohe Schrecke renovieren und ermöglichen weiterhin Schwimmunterricht für Kinder. Termine für Veranstaltungen im Bad sind bereits geplant.

Zur Leseliste hinzufügen

Alokoholisiert im Kreisverkehr geradeaus

Artern Zwei Verletzte nach Unfall in Artern

Zur Leseliste hinzufügen

Preiserhöhung sorgt für Widerspruch

Bad Frankenhausen Fraktion „Gemeinsam für Bad Frankenhausen“ kritisiert neuen Preis

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Stürmisches Wetter sorgt für Polizeieinsätze

Nordthüringen in Nordthüringen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

LINKE startet mit viel Politiknachwuchs in den Wahlkampf

Artern Generationenwechsel bei der Linken im Stadtrat kündigt sich an.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Am 19.05. ins Spengler Museum

Sangerhausen Internationalen Museumstag

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Mörtelsäcke entwendet

Heldrungen in Heldrungen