Kurzmeldungen

Plastikmüll

gefährdet unsere Gesundheit, warnt Kersten Steinke

Berlin. Plastikmüll ist ein ständig wachsendes Problem für die Umwelt, die Gewässer, die Tiere und über die Nahrungskette auch für die Menschen. Millionen Tonnen Plastik schwimmen in den Ozeanen, allein in der Nordsee treiben Schätzungen zufolge 600.000 Kubikmeter Plastikmüll.

Dieser Müll wird kleingerieben, zerfetzt und landet als Mikroplastikpartikel in der maritimen und letztendlich in unserer Nahrungskette. Mikroplastik kann toxische, krebserregende und hormonverändernde Substanzen enthalten, allen voran Weichmacher. Die Abschaffung der kostenlosen Plastiktüte in den Handelsketten kann nur ein Anfang gewesen sein.
Kersten Steinke, Abgeordnete aus Thüringen, begrüßt nun die Entscheidung des Petitionsausschusses im Bundestag, dass insbesondere bei Produkten mit einem hohen Nachhaltigkeitsanspruch wie Bio-Obst und Bio-Gemüse Plastikverpackungen verboten werden sollen. Eine öffentliche Petition soll an das EU-Parlament zur einheitlichen Regelung in der EU überwiesen werden.

„Leider ist das Prinzip bei Plastik ähnlich dem Atommüll. Probleme, die man nicht sehen oder nicht spüren kann, werden so lange ignoriert, bis sie existentiell und nicht mehr rückholbar werden. Weitere politische Schritte in Sachen Plastikmüllvermeidung müssen folgen.“

Pressemitteilungen Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen
Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Heygendorf Nach einer Brückenprüfung muss die Brücke gesperrt werden.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Brand in Gartenanlage

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrrad gestohlen

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Fachkräfte gewinnen und halten

Kyffhäuserkreis Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) gibt gemeinsam mit Landratsamt Kyffhäuserkreis neue Impulse für die Fachkräftegewinnung und -bindung. Die Thaff möchte Unternehmen vor Ort Chancen aufzeigen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht auf Auto aufgefahren

Heldrungen in Heldrungen