Land und Leute

13. „Flatterpoint“ eröffnet

Neuer Infopoint soll über kleinen Flatterer aufklären. Besonderes Highlight: Live-Übertragung aus der Wochenstube der kleinen Hufeisennase

Kyffhäuserkreis. Im Rahmen der Feier zum 50-jährigen Bestehen der Naturschutzstation Numburg wurde der 13. Fledermaus-Informationspunkt im Kyffhäuserkreis eröffnet. Die feierliche Eröffnung des sogenannten „Flatterpoints“ wurde durch die Landrätin des Kyffhäuserkreises Frau Hochwind, den Landrat des Landkreises Nordhausen Herrn Jendricke und die Landrätin des Landkreises Mansfeld-Südharz Frau Dr. Klein vorgenommen.
Gefördert wird der „Flatterpoint“ über das ENL (Entwicklung von Natur und Landschaft)-Projekt „Fledermausschutz auf dem Gebiet der Numburg“. In diesem hat es sich der Landschaftspflegeverband unter dem Vorsitz von Herrn Egon Primas MdL, zum Ziel gesetzt, die Gebäude der Numburg artenschutzgerecht auszustatten. Das Projekt wird in Kooperation mit dem Numburg Förderverein und der Stiftung Fledermaus durchgeführt.
Zu dem Projekt gehören ebenfalls die Sicherung eines Gewölbekellers, welcher den Fledermäusen als Winterquartier dient, sowie die Anlage eines Fledermausgartens.
Durch die Projektförderung war es nun ebenfalls möglich, mit der Unterstützung von Herrn Wolfgang Sauerbier, Kuratoriumsmitglied der Stiftung Fledermaus in Thüringen, auf der Numburg einen sogenannten Flatterpoint einzurichten. Es gibt bereits 12 Stück im gesamten Kyffhäuserkreis, der 13. an der Numburg hat die Thematik „Geschichte der Fledermäuse und Thermodynamische Forschung“. Als besonderes Highlight kann man hier auch die Live-Übertragung per Kamera aus der Wochenstube der Kleinen Hufeisennase bestaunen.
20 der 24 in Deutschland lebenden Fledermausarten kommen im Naturpark Kyffhäuser vor, in dessen Gebiet sich die Naturschutzstation Numburg befindet. Die Region trägt eine besondere Verantwortung für das Vorkommen der Kleinen Hufeisennase, welche hier ihr nördlichstes Vorkommen in Deutschland hat. In Thüringen sind nur zwei Wochenstuben der Rauhautfledermaus bekannt und beide liegen im Kyffhäuserkreis. In der Numburg sind ca. 400 Rauhautfledermäuse mit ihren Jungtieren zu Hause. Der Zutritt zum Flatterpoint ist in den Sommermonaten jeden Dienstag und Samstag von 10-17 Uhr möglich, an anderen Tagen nur nach Anmeldung bei Frau Bauersfeld, Vorsitzende des Numburg Fördervereines e.V., unter der Nummer von 0151/58768475.

Die Numburg?

Die Numburg liegt etwa zwei Kilometer nördlich von Badra. Se befindet sich auf dem Schlossberg am Kyffhäuser. Es handelt sich um eine Burgruine, samt Klostergut und Numburghöhle. Erstmals erwähnt wurde die Anlage 1116. Die Numburghöhle ist die größte Höhle im Kyffhäusergebirge, die jedoch dauerhaft geflutet und somit unzugänglich ist.

Landschaftspflegeverband Südharz/Kyffhäuser e.V. & Natura 2000-Station Südharz/Kyffhäuser

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Zur Leseliste hinzufügen

Betriebsschließung Landratsamtes

Kyffhäuserkreis am 19.09.2022

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Vermutlich gestohlenes Fahrrad

Bad Frankenhausen bei Verkehrskontrolle festgestellt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Wassersauger für Feuerwehr Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen Neuer Wasser- und Schlammsauger „Heros“ von der SV SparkassenVersicherung für die Feuerwehr Bad Frankenhausen. Das Losglück war dem Bürgermeister hold.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Bad Frankenhausen belegt Platz 7 im Dynamik Ranking der Kleinstädte

Bad Frankenhausen Die Kleinstadt Bad Frankenhausen belegte im Dynamik-Ranking von KOMMUNAL und der Contor Regio im Jahr 2022 den Platz 7 von insgesamt 900 Kommunen deutschlandweit mit 10.000 bis 20.000 Einwohner und zeigt damit die äußerst positive Entwicklung der Kurstadt in den zurückliegenden 10 Jahren.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Polizei warnt vor zunehmenden Einbrüchen

Nordthüringen Nordthüringen