Land und Leute

Ein Swingerclub in Artern?

Vermeintliches Baustellenschild sorgt für Gesprächsstoff in Artern und viele Schmunzler.

Artern. Der ein oder andere war doch irritiert und manch einer vielleicht sogar besorgt. Über die sozialen Medien verbreitete sich das Foto vom Baustellenschild, dass an der Tür der ehemaligen Dresdener Bank auf dem Geschwister-Scholl-Platz 12 prangte.

Mittlerweile dürfte jedem klar sein, dass es sich dabei um einen Scherz handelt. Es wird, aller Wahrscheinlichkeit nach, in nächster Zeit wohl keinen Swingerclub in Artern geben. Hinweise darauf, dass das Schild nicht echt ist, fallen dem geschulten Häuslebauer sofort ins Auge; so sieht einfach kein offizielles Baustellenschild aus.

Weiterhin stutzig sollten die angeblich beteiligten Firmen machen, deren Namen auf dem Zettel stehen. Wenn als Architektur- und Bauträgerbüro eine Firma Namens Antonow zu lesen ist, wird schnell klar, das dies der Name des ehemalig sowjetischen Flugzeugbauers Antonow ist und vielleicht dachten die Autoren an die DMAX Serie „Steel Buddies“, in dem ein Flugzeug dieses Herstellers ein paar Auftritte hat. Wie die Autoren auf diesen Namen gekommen sind, ist reine Spekulation.
Das Ansinnen der Verfasser hingegen war wohl ziemlich sicher humoristischer Art, denn das Schild spielt mit Klischees und transportiert Vorurteile, so gibt es vor, dass die zukünftigen Betreiber des Swingerclubs natürlich Russen sind, wie es es der vorgegebene Firmenname andeutet „Russian s.o. / GmbH & Co.KG“.

Ein Arterner merkte zum Schild an: „Die Autoren müssen sich aber auskennen, die Beschreibung ist ja ziemlich detailgetreu.“ (vergleiche oben)

Zum Schluss also einmal tief durchatmen.

Matthias Zupp

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen
Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Heygendorf Nach einer Brückenprüfung muss die Brücke gesperrt werden.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Brand in Gartenanlage

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrrad gestohlen

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Fachkräfte gewinnen und halten

Kyffhäuserkreis Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) gibt gemeinsam mit Landratsamt Kyffhäuserkreis neue Impulse für die Fachkräftegewinnung und -bindung. Die Thaff möchte Unternehmen vor Ort Chancen aufzeigen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht auf Auto aufgefahren

Heldrungen in Heldrungen