Land und Leute

Neuer Ärger droht

Jürgen Niebur zeigt sich besorgt um den Zustand des Schornsteins der Arterner Saline.

Artern. Vor reichlich acht Jahren, im April 2009, wurde in einer spektakulären, aber wenig beachteten Aktion, der Schornstein der Arterner Saline um einige Meter gekürzt und verdeckelt. Anlass war ein Loch seitlich in der Schornsteinwand kurz unter der Krone (sh. hierzu Bild am Ende des Artikels). Nun droht möglicherweise neuer Ärger. Wiederum kurz unter der Krone hat sich ein Busch oder Baum angesiedelt, der mit seinem Wurzelwerk und Regen und Frost durchaus ernsthafte Schäden verursachen kann (sh hierzu Bild 2).
Wie ein Schild am Schornstein besagt, wurde dieser, und damit vermutlich die gesamte Siedeanlage, von der Erfurter Firma Topf und Söhne errichtet, die wenige Jahre später Verbrennungsanlagen für NS-Vernichtungslager lieferte.

Jürgen Niebur

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Kioskbetreiber:in gesucht

Heldrungen Naturschwimmbad Heldrungen sucht per Facebook

Zur Leseliste hinzufügen

Unwetter führt zu Überflutungen

Reinsdorf zwischen Artern und Reinsdorf

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall beim Überholen

Wiehe mindestens 10.000 € Schaden

Zur Leseliste hinzufügen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

An der Schmücke in An der Schmücke

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 15 Stunden

251. Brunnenfest - Programm 2024

Artern Lesen Sie hier das Porgramm zum 251. Arterner Brunnenfest. 2024 präsentiert die Stadt die neu gebaute Freilichtbühne. Man gibt sich besonders gastfreundlich, denn...

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Programm 332. Bartholomäusmarkt

Wiehe Lesen Sie hier das Programm für den 332. Bartholomäusmarkt 2024 in Wiehe.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Parkinson-Risiko durch Pestizide

Kyffhäuserkreis Berufskrankheit anerkannt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Parkplatzunfall - Kind gegen Auto

Bad Frankenhausen in Frankenhausen