Kurzmeldungen

Vor der Wahl ist nach der Wahl

Pressemitteilung der IG Metall Erfurt und Nordhausen

Erfurt. Am Sonntag den 24. September 2017 wählen die Menschen in unserem Land den neuen Bundestag und damit ihre neue Regierung. An diesem Tag entscheiden Sie mit ihrer Stimme, wie gerecht es in den kommenden vier Jahren in unserem Land zugeht. Soziale Sicherheit und Gerechtigkeit werden unterschiedlich wahrgenommen. Für die Mehrheit der Menschen sind dies allerdings die entscheidenden Faktoren für ein Leben in Würde und friedlichem Miteinander. Jeder und Jede durchlaufen in ihren Leben unterschiedliche Lebensphasen. Von der Geburt, dem Kindergarten, der Schule, dem Arbeitsleben und letztendlich den Ruhestand, der Rente. Auf all diesen Wegen sollte ein Leben in Würde möglich sein. Dazu braucht es Soziale Sicherheit, Chancengleichheit und Gerechtigkeit. 61,5 Mio. Wahlberechtigte haben das Recht auf Wahl, sind zur Wahl aufgerufen. Alle haben sie eines gemeinsam, Sie entscheiden über die soziale Zukunft in unserem, in ihren Land. Ob die Krankenversicherung stabilisiert und für alle zugänglich bleibt, ob die Rente nach einem langen und oft erschwinglichen Arbeitsleben reicht oder am Ende Altersarmut steht und/oder ob die Arbeitnehmerschutzgesetze stabilisiert oder weiter aufgeweicht werden, dass entscheiden die Menschen mit ihrer Stimme. Das Wahlrecht ist kein Geschenk, es wurde hart erkämpft, zuletzt von den Frauen (1918), denen man es lange aberkannt hatte.
Entscheiden Sie sich vor der Wahl dazu, was für Sie soziale Sicherheit und Gerechtigkeit bedeuten. Als Gewerkschaft geben wir keine Empfehlung für eine bestimmte Partei oder eines Kandidaten ab. Die Arbeitgeber haben ihre Forderungen formuliert, wir als Gewerkschaft haben unsere Vorstellungen für ein würdevolles Leben bekanntgemacht.
Gehen Sie zur Wahl und entscheiden Sie mit darüber, was nach der Wahl in unserem Land passiert.
Geben Sie ihre Stimme nicht denen, die für Hass, Gewalt und Menschenfeindlichkeit in unseren Bundestag einziehen wollen.

Bernd Spitzbarth // IG Metall

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Zur Leseliste hinzufügen

Betriebsschließung Landratsamtes

Kyffhäuserkreis am 19.09.2022

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Vermutlich gestohlenes Fahrrad

Bad Frankenhausen bei Verkehrskontrolle festgestellt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Wassersauger für Feuerwehr Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen Neuer Wasser- und Schlammsauger „Heros“ von der SV SparkassenVersicherung für die Feuerwehr Bad Frankenhausen. Das Losglück war dem Bürgermeister hold.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Bad Frankenhausen belegt Platz 7 im Dynamik Ranking der Kleinstädte

Bad Frankenhausen Die Kleinstadt Bad Frankenhausen belegte im Dynamik-Ranking von KOMMUNAL und der Contor Regio im Jahr 2022 den Platz 7 von insgesamt 900 Kommunen deutschlandweit mit 10.000 bis 20.000 Einwohner und zeigt damit die äußerst positive Entwicklung der Kurstadt in den zurückliegenden 10 Jahren.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Polizei warnt vor zunehmenden Einbrüchen

Nordthüringen Nordthüringen