Kurzmeldungen

Roßlebener Gespräch mit Annekatrin Thiele

Klosterschule lädt ein zum Gespräch mit der Olympiasiegerin

Roßleben. Die Klosterschule Roßleben lädt zur Veranstaltung im Rahmen der Roßlebener Gespräche mit der Olympiasiegerin und Skull-Ruderin Annekatrin Thiele zu dem Thema "Der steile Weg zum olympischen Gold" am Donnerstag, 9. November 2017, um 19 Uhr herzlich ein.

„Annekatrin Thiele (* 18. Oktober 1984 in Sangerhausen) ist eine deutsche Skull-Ruderin und Olympiasiegerin. Sie gewann 2016 in Rio de Janeiro olympisches Gold im Doppelvierer. Bei den Spielen zuvor hatte sie jeweils eine olympische Silbermedaille 2008 im Doppelzweier sowie 2012 im Doppelvierer gewonnen.

Annekatrin Thiele begann beim Ruderclub Roßleben, wo sie auch bis zur 10. Klasse die Klosterschule Roßleben besuchte, startet aber mittlerweile für die RG Wiking Leipzig im SC DHfK Leipzig und trainiert bei Angelika Noack. Nach Medaillenerfolgen in der Altersklasse der Unter-23-Jährigen fuhr sie 2006 als Ersatzskullerin mit zu den Weltmeisterschaften. Bei den Olympischen Spielen 2008 trat Annekatrin Thiele zusammen mit Christiane Huth im Doppelzweier an. Die beiden qualifizierten sich durch einen dritten Platz beim Weltcup in München und einen zweiten Platz auf dem Rotsee bei Luzern.[1] Nach einem Foto-Finish unterlagen die beiden in Peking mit einer Hundertstelsekunde den neuseeländischen Titelverteidigerinnen Georgina und Caroline Evers-Swindell. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann sie gemeinsam mit Britta Oppelt, Carina Bär und Julia Richter im Doppelvierer die Silbermedaille. Ein Jahr später, bei den Ruder-Weltmeisterschaften 2013 in Chungju, gewannen sie Gold. 2014 konnten Annekatrin Thiele und Carina Bär zusammen mit Julia Lier und Lisa Schmidla erneut Gold im Doppelvierer gewinnen. 2015 gewann der deutsche Doppelvierer mit Annekatrin Thiele, Carina Bär, Marie-Cathérine Arnold und Lisa Schmidla den Titel bei den Europameisterschaften, bei den Weltmeisterschaften erhielten sie die Silbermedaille hinter dem US-Doppelvierer. Zum Auftakt der Olympiasaison 2016 verteidigten Thiele, Bär, Arnold und Schmidla den Titel bei den Europameisterschaften in Brandenburg an der Havel. Bei den Olympischen Spielen ruderten Thiele, Bär, Julia Lier und Schmidla im deutschen Doppelvierer und gewannen den Titel vor den Niederländerinnen.

2017 trat Thiele im Einer an und gewann die Bronzemedaille bei den Europameisterschaften.
Für ihre sportlichen Leistungen wurde ihr am 1. November 2016 das Silberne Lorbeerblatt verliehen.“ Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Annekatrin_Thiele


Bitte geben Sie uns zeitnah Bescheid, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten: info@klosterschule.de oder birgit.wilke@klosterschule.de, Tel.: +49 34672 98 200.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und Ihr Kommen!

Klosterschule Roßleben

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen
Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Heygendorf Nach einer Brückenprüfung muss die Brücke gesperrt werden.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Brand in Gartenanlage

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrrad gestohlen

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Fachkräfte gewinnen und halten

Kyffhäuserkreis Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) gibt gemeinsam mit Landratsamt Kyffhäuserkreis neue Impulse für die Fachkräftegewinnung und -bindung. Die Thaff möchte Unternehmen vor Ort Chancen aufzeigen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht auf Auto aufgefahren

Heldrungen in Heldrungen