Politik

Fördermittel für Multifunktionshalle Artern

Ministerin Birgit Keller (Die LINKE) überbringt Förderbescheid und damit die Grundlage für den Neubau.

Sondershausen. Im Rahmen der diesjährigen Landwirtschaftskonferenz in Sondershausen nutzte Frau Ministerin Birgit Keller (Die LINKE) vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft die Einladung von Frau Landrätin Antje Hochwind (SPD) und übergab den Bescheid in Höhe von bis zu 6 Millionen € für den förderunschädlichen Maßnahmebeginn zum Bau der Multifunktionshalle in Artern.
Im Beisein der Bürgermeisterin von Artern, Frau Christine Zimmer (CDU), wurde dieser an den Landkreis offiziell übergeben. Somit steht dem Beginn der Baumaßnahme zur Erweiterung der Schullandschaft nichts mehr im Wege.

Pressemitteilungen Landratsamt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Kundgebung für den Erhalt des Krankenhauses

Bad Frankenhausen Stadt Bad Frankenhausen ruft zur öffentlichen Kundgebung auf

Zur Leseliste hinzufügen
Programm zum Weihnachtsmarkt

Programm zum Weihnachtsmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum diesjährigen Weihnachtsmarkt

Zur Leseliste hinzufügen

Geld für die Rente statt für die NATO!

Berlin fordert Kersten Steinke (MdB)

Zur Leseliste hinzufügen
Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1990

Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1990

Nordhausen Die Agentur für Arbeit meldet die niedrigsten Arbeitslosenzahlen seit 1990. Es gibt aber auch Probleme. So fehlen Bewerber für Ausbildungsstellen.

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Programm zum Weihnachtsmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum diesjährigen Weihnachtsmarkt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Sitzung des Hauptausschusses

Artern am Dienstag den 20.11.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Kundgebung für den Erhalt des Krankenhauses

Bad Frankenhausen Stadt Bad Frankenhausen ruft zur öffentlichen Kundgebung auf

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

EVG zu Tarifverhandlungen

Erfurt Kernforderungen werden in der vierten Runde verhandelt