Land und Leute

Verkehrssicherheitstag in der Kita Oldisleben

Durch die Kyffhäuser-Verkehrswacht Artern e.V, wurde am 18.06.2018 der Verkehrssicherheitstag im Freigelände der Kita Oldisleben durchgeführt.

Oldisleben. Schwerpunkte im Bundesprojekt „Kinder im Straßenverkehr“ sind Maßnahmen zum Schutz von Vorschulkindern auf Innerortsstraßen.

Kinder im Vorschulalter nehmen häufig erstmalig eigenständig zu Fuß oder mit dem Fahrrad am Straßenverkehr teil, so dass begleitende Verkehrssicherheits-maßnahmen an dieser Stelle von übergeordneter Bedeutung sind.

In spielerischer Art und Weise wurden den Kindern der Zielgruppe der 3- 6jährigen einige Verhaltens- und Bewegungsregeln im Straßenverkehr erläutert und praktisch geübt.

Die Kinder absolvierten verschiedenen Stationen, in deren Mittelpunkt Übungen zu Gleichgewicht und Bewegung dominierten. Konzentriert und spielerisch erfüllten die Kinder die gestellten Aufgaben, diese wurden auf einen Bewegungsparcours geübt. Die anwesenden Verkehrswachtmitglieder und Erzieherinnen gaben den Kindern Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung der Aufgaben.
Durch die mitgebracht „Black-Box“ erkannten die Kinder selbst, wie wichtig es ist, sich klar erkennbar und sichtbar zu machen. Die anderen Verkehrsteilnehmer sollen die Kinder auch gut erkennen können und ihr Verhalten danach ausrichten.

Am Fußgängerüberweg wurde das richtige Verhalten beim überqueren der Straße erläutert und geübt. Im Verkehrsschilderwald wurden verschiedene Verkehrszeichen erläutert und hier konnten die Kinder ihr vorhandenes Wissen einbringen.

Vor dem Parcours mit Spielfahrzeugen wurde die Wichtigkeit des Tragens von Fahrradhelmen erläutert. Anschaulich wurde es durch einen Melonen- und Eierhelmtest dargelegt. Das Aktionsprogramm „Kinder im Straßenverkehr“ wird durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert und durch die örtliche Verkehrswacht umgesetzt.

Die Kinder und Erzieherinnen der Kita bedanken sich bei allen beteiligten Mitwirkenden. Aber wir hatten ja auch genügend Zaungäste, die das Handeln der „Großen“ interessiert verfolgten.

Bernd Müller // Kyffhäuser Verkehrswacht e.V.

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen
Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Heygendorf Nach einer Brückenprüfung muss die Brücke gesperrt werden.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Brand in Gartenanlage

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrrad gestohlen

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Fachkräfte gewinnen und halten

Kyffhäuserkreis Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) gibt gemeinsam mit Landratsamt Kyffhäuserkreis neue Impulse für die Fachkräftegewinnung und -bindung. Die Thaff möchte Unternehmen vor Ort Chancen aufzeigen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht auf Auto aufgefahren

Heldrungen in Heldrungen