Kurzmeldungen

Sommertipps zur Biotonne

Umgang mit der Biotonne im Hochsommer

Kyffhäuserkreis. Zum Umgang mit der Biotonne im Hochsommer möchten wir Ihnen nachfolgende Tipps geben:

        

·        Stellen Sie die Biotonne wenn möglich in den Schatten! Sie verringern so die natürlichen Gärungsprozesse einschließlich der Geruchsbelästigung!

·        Legen Sie die Biotonne mit Zeitungspapier (kein Hochglanz) aus oder verwenden Sie Papiertüten, dadurch wird Feuchtigkeit aufgesaugt.

·        Wickeln Sie alle Essensreste immer in dünne Lagen Zeitungspapier bzw. Küchenpapier!

·        Schließen Sie den Biotonnendeckel sofort nach jeder Befüllung!

·        Legen Sie keine Gegenstände zwischen Deckel und Gefäß, um den Fliegen den Zugang möglichst zu versperren. Dadurch können Sie die Eiablage im Inneren der Biotonne verhindern und somit der Madenbildung entgegenwirken!

·        Falls der Inhalt der Biotonne sehr feucht ist, empfiehlt es sich lagenweise zerknülltes Zeitungspapier hinzufügen!
·        Je trockener der Biomüll ist, desto weniger Geruchsprobleme treten auf.

·        Geben Sie auf keinen Fall Wasser oder andere Flüssigkeiten hinein!

·        Füllen Sie Rasenschnitt (wenn vorhanden) in trockenem Zustand ein!

Auch getrockneter Strauch- und Baumschnitt verdichtet den Bioabfall nicht so sehr,

somit wechseln sich feuchte und trockene Bioabfallschichten ab.

·        Wischen Sie Deckel- und Tonnenrand gelegentlich mit einem mit Essig befeuchteten Lappen ab - Schreckt Fliegen ab, verhindert deren Eiablage und beugt so der Madenbildung vor!

 

           Verwenden Sie keinesfalls Plastiktüten!

Pressemitteilungen Landratsamt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Wo ist Helmut Jäger?

Wo ist Helmut Jäger?

Schönewerda Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Zur Leseliste hinzufügen

Bezahlkartensystem für Asylbewerber

Kyffhäuserkreis im Kyffhäuserkreis ab März

Zur Leseliste hinzufügen

Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Artern 58-Jähriger von Betonteil erfasst

Zur Leseliste hinzufügen

Abkochgebot für Trinkwasser - aufgehoben!

Udersleben im Bereich Udersleben

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 14 Stunden

Berauscht und unter Alkoholeinfluss

Roßleben und kein Führerschein

Zur Leseliste hinzufügen
vor 14 Stunden

Im Supermarkt bestohlen

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 14 Stunden

Schornstein in Brand

Hauteroda in Hautroda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Gewerkschaft kritisiert hohe Mietzuschüsse

Kyffhäuserkreis 684.000 € im Monat gibt es vom Job-Center für Vermieter im Kyffhäuserkreis. IG BAU-Appell an die Politik: „Mehr Sozialwohnungen – weniger Mietzahlungen an Vermieter“