Kurzmeldungen

Mindestlohn auf mindestens 12 Euro erhöhen!

fordert Kersten Steinke (MdB, Die Linke)

Berlin. In der EU hat Deutschland die zweithöchste Erwerbstätigenquote - aber viele sind arm trotz Arbeit. Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, kritisiert, dass "die unteren 40 Prozent der arbeitenden Bevölkerung mit niedrigeren Reallöhnen auskommen müssen als vor 20 Jahren. 1,1 Millionen Menschen müssen mit Hartz IV ihren Lohn aufstocken, weil der nicht zum Leben reicht. 1,8 Millionen Arbeitnehmer werden durch ihre Arbeitgeber um den Mindestlohn betrogen. Zahllose Unternehmen versuchen den gesetzlichen Mindestlohn und Branchenmindestlöhne zu umgehen. Eine nicht ausreichend mit Personal ausgestattete Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) öffnet dem Tür und Tor. Der gesetzliche Mindestlohn war bereits bei seiner Einführung zu niedrig und er ist es auch mit aktuell 8,84 Euro pro Stunde. Er verhindert weder Niedriglohnbeschäftigung noch Armut oder Altersarmut. Für eine armutsfeste Rente muss man 45 Jahre in Vollzeit 12,63 Euro pro Stunde verdienen."
Deshalb will die Fraktion DIE LINKE, dass der Mindestlohn auf mindestens 12 Euro erhöht wird. Sämtliche Ausnahmeregelungen müssen abgeschafft werden. Die Bundesregierung sollte sich endlich um gute Arbeit statt staatlich verordneter Lohndrückerei bemühen! Kersten Steinke und ihre Fraktion haben dazu zwei Anträge in den Bundestag eingebracht: "Den gesetzlichen Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde erhöhen" und "Mindestlöhne wirksam kontrollieren".

Pressemitteilungen Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
MDR Frühlingserwachen in Artern

MDR Frühlingserwachen in Artern

Artern Neuer Glanz für Arterns Stadion - Aufruf zur Unterstützung

Zur Leseliste hinzufügen

Steigender Andrang bei den Tafeln

Berlin Armut in Deutschland den Kampf ansagen - fordert Kersten Steinke

Zur Leseliste hinzufügen
Klavierkonzert am 04.Mai 2019 im Arterner Rathaussaal

Klavierkonzert am 04.Mai 2019 im Arterner Rathaussaal

Artern Am Samstag dem 04.Mai 2019 läd der Verein „ars interactiva“ um 19 Uhr herzlich zu einem Klavierkonzert in den Saal des Arterner Rathauses ein.

Zur Leseliste hinzufügen
„Before they close the Borders“ - Robb Johnson war zu Gast im  Panorama Museum

„Before they close the Borders“ - Robb Johnson war zu Gast im Panorama Museum

Bad Frankenhausen Rezension zum Konzert von Robb Johnson, Liedermacher / Chansonier aus UK am 22.2. im Panorama Museum.

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Kyffhäuser-Bus

Kyffhäuserkreis ährt ab 19.04. (Karfreitag) bis zum 31.10.2019 am Wochenende

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Managerbezüge im Brennpunkt

Berlin Kersten Steinke (MdB, Die Linke) kritisiert immer neue Höhenflüge

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Nachtragshaushalt 2019 und Finanzplan bis 2024 beschlossen

Bad Frankenhausen Stadtrat genehmigt einstimmig den Nachtragshaushalt 2019

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Fotografie in der VHS

Artern in Artern und Sondershausen