Land und Leute

Jung trifft alt - Klosterschule trifft Wohnstift

Lucy und Hanna erkunden das Leben im Wohnstift Kloster Donndorf

Foto: Bernd Lindig

Foto: Bernd Lindig

Donndorf. „Am scho?nsten war die Freude der alten Menschen, wenn wir mit ihnen geredet und gespielt haben.“ „Die Leute aus dem Heim waren unglaublich nett zu uns!“ „Es ist toll, dass eine a?ltere Dame sogar noch Akkordeon spielt.“ So sprudelt es geradezu aus Hanna und Lucy heraus, nachdem sie ihren Praktikumstag im Wohnstift Kloster Donndorf, einer Einrichtung der Diakonie, beendet haben.
Lucy Huxhagen und Hanna Spenner (11 und 12 Jahre alt) sind Schu?lerinnen der 6. Klasse in der Klosterschule Roßleben. Im Rahmen eines Sozialtages der Schule suchen sich die Schu?lerinnen und Schu?ler der 5. bis 7. Klassen ja?hrlich einta?gige Praktika, um soziale Einrichtungen kennen zu lernen. Lucy und Hanna sind befreundet und wollten den Tag unbedingt zusammen im Pflegeheim verbringen.
„Der Besuch der beiden munteren Ma?dchen war auch fu?r uns eine Freude. Allen negativen Berichten zum Trotz ist die Pflege eine wunderbare und erfu?llende Aufgabe. Diese Erfahrung geben wir vor allem an junge Menschen sehr gern weite.“, sagt Susann Meinert, stellvertretende Einrichtungsleiterin im Wohnstift.
Bei Lucy und Hanna jedenfalls hat es gewirkt: Sie mo?chten unbedingt wiederkommen.

Zum Wohnstift Kloster Donndorf
In der Gemeinde Donndorf im o?stlichen Kyffha?userkreis, wurde 2006 auf dem Gela?nde des ehemaligen Zisterzienser-Klosters das Wohnstift Kloster Donndorf errichtet. Der reizvolle Blick u?ber das Unstruttal sowie das Ambiente und die Naturverbundenheit machen das Wohnstift unverwechselbar. Die Einrichtung besteht aus dreigeschossigen Geba?uden, die miteinander verbunden sind. Das Foyer und weitere Gemeinschaftsbereiche bieten viel Platz fu?r Begegnungen.

Das Angebot richtet sich an Senioren und unter 60-ja?hrige hilfebedu?rftige Menschen, die in Gemeinschaft Sicherheit, Geborgenheit und Abwechslung im Lebensalltag suchen. Wir versuchen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern einen Ort zu gestalten, an dem sie sich zu Hause fu?hlen und Gemeinschaft erleben ko?nnen.

Dies verstehen wir unter unserem Leitgedanken: "Daheim statt Heim - gemeinsam statt einsam"

Pressemitteilung Diakoniestiftung

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Ein bisschen Elbphilharmonie zu Gast in Artern

Ein bisschen Elbphilharmonie zu Gast in Artern

Artern Verein lädt herzlich zu klassischem Konzert in der Marienkirche

Zur Leseliste hinzufügen
Haushalt 2020: entfesselte Steigerung des Militäretats

Haushalt 2020: entfesselte Steigerung des Militäretats

Berlin findet Kersten Steinke

Zur Leseliste hinzufügen

Bauernproteste sind berechtigt

Bad Frankenhausen meint Kersten Steinke (MdB, Die Linke)

Zur Leseliste hinzufügen
Baumaßnahmen am Solgraben in Artern sind gestartet

Baumaßnahmen am Solgraben in Artern sind gestartet

Artern Das Biotop soll erhalten und die Artenvielfalt erhöht werden, denn die unscheinbare Meeressalde (Ruppia maritima) kommt im deutschen Binnenland nur im Arterner Solgraben vor.

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Baumaßnahmen am Solgraben in Artern sind gestartet

Artern Das Biotop soll erhalten und die Artenvielfalt erhöht werden, denn die unscheinbare Meeressalde (Ruppia maritima) kommt im deutschen Binnenland nur im Arterner Solgraben vor.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Armes reiches Deutschland

Berlin Steinke empört über steigende Anzahl an Tafelkunden

Zur Leseliste hinzufügen
vor 9 Tagen

Haushalt 2020: entfesselte Steigerung des Militäretats

Berlin findet Kersten Steinke

Zur Leseliste hinzufügen
vor 17 Tagen

Ein bisschen Elbphilharmonie zu Gast in Artern

Artern Verein lädt herzlich zu klassischem Konzert in der Marienkirche