Kurzmeldungen

Herbstferien in Thüringen

Zwei Drittel der Beschäftigten auch im Urlaub beruflich erreichbar

Erfurt. Die Mehrheit der Beschäftigten ist für ihre Arbeitgeber auch im Urlaub erreichbar, so auch aktuell während der Herbstferien in Thüringen. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom unter 1.003 Beschäftigten hat ergeben, dass 70 Prozent der Arbeitnehmer auch im Urlaub erreichbar sind – sei es telefonisch (58 Prozent), per Kurznachricht (65 Prozent) oder per E-Mail (26 Prozent).

„Beruf und Privatleben sollten klar voneinander abgegrenzt werden. Nur so gelingt es Beschäftigten, sich im Urlaub wirklich zu erholen und abzuschalten“, sagt Birgit Dziuk, Landesgeschäftsführerin der BARMER in Thüringen. „Arbeitgeber sollten die digitale Omnipräsenz ihrer Beschäftigten nicht ausnutzen, zumal sie eine Fürsorgepflicht haben. Besser ist es, die Beschäftigten dabei zu unterstützen, sich ausreichend zu erholen, damit sie gesund und leistungsfähig bleiben“, so Birgit Dziuk.

  Arbeitnehmer haben es selbst in der Hand

Wer in der Freizeit Informations- und Kommunikationstechnik nur selten zu Arbeitszwecken nutzt, Job-Mails auch mal abschaltet, sich vom Job emotional abgrenzt und Sport treibt, ist erstens weniger erschöpft und erhöht zweitens seine Arbeitsfähigkeit. Das belegt eine repräsentative Studie der Universität St. Gallen im Auftrag der BARMER. Demnach haben 28 Prozent der Beschäftigten, die auch in ihrer Freizeit Berufliches digital erledigen, Konflikte zwischen Beruf und Arbeit und fühlen sich emotional erschöpft. Unter jenen, die in ihrer Freizeit keine beruflichen Mails schreiben, haben lediglich 18 Prozent Konflikte zwischen Beruf und Privatleben. „Unternehmen sind deshalb gut beraten, die Gesundheitskompetenz ihrer Beschäftigten zu stärken und beispielsweise Entschleunigungs- und Entspannungsprogramme oder auch Online-Stressbewältigungsseminare anzubieten“, empfiehlt Birgit Dziuk.

Informationen für Unternehmen unter: www.barmer.de/bgm-ansprechpartner

Pressemitteilungen BARMER

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Schwimmbadsaison in Artern wird im Juni starten

Schwimmbadsaison in Artern wird im Juni starten

Artern Allerdings müssen zunächst kleine Einschränkungen sein. So sollen Planschbecken und Volleyballplatz geschlossen bleiben.

Zur Leseliste hinzufügen
Langes Warten hat ein Ende

Langes Warten hat ein Ende

Artern Arterner Schalmeien bereiten sich auf lang ersehnten Wiedereinstieg vor.

Zur Leseliste hinzufügen

Recht auf gewaltfreie Erziehung

Kyffhäuserkreis Deutsche Kinderschutzbund ruft den Tag der gewaltfreien Erziehung aus

Zur Leseliste hinzufügen
Folgen der Krise nicht den gesetzlich Krankenversicherten aufbürden!

Folgen der Krise nicht den gesetzlich Krankenversicherten aufbürden!

Erfurt Der DGB Hessen-Thüringen blickt mit Sorge auf die finanziellen Entwicklungen in der gesetzlichen Krankenversicherung in der Corona-Krise und fordert die Politik zum Handeln auf.

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Stunden

Verschiebung der XI. JugendKunstBiennale des Städtenetzes SEHN

Bad Frankenhausen Informationen zum geänderten Eröffnungstermin der XI. JugendKunstBiennale des Städtenetzes SEHN am 17. September, 18:00 Uhr im Kunststall Friedrichsrode.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Internationaler Kindertag

Berlin Konzept gegen Kinderarmut - eine Investition in die Zukunft

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Schwimmbadsaison in Artern wird im Juni starten

Artern Allerdings müssen zunächst kleine Einschränkungen sein. So sollen Planschbecken und Volleyballplatz geschlossen bleiben.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

VHS Online - Brasilien

Kyffhäuserkreis Die Zerstörung der Demokratie unter Jair Bolsonaro