Kurzmeldungen

Keine Zukunft ohne Weidetierprämie

Steinke kritisiert Bundesregierung

Berlin. Schaf- und Ziegenhaltende Betriebe sind immer mehr vom finanziellen Ruin bedroht. Schaf- und Ziegenhalter leisten aber einen wichtigen Beitrag für Klima-, Natur- und Hochwasserschutz, für gute regionale Produkte und eine tiergerechte Haltung.
Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, kritisiert das Verhalten der Bundesregierung: "Sie schaut dabei zu, wie in den letzten zehn Jahren knapp 10.000 Betriebe aufgeben mussten. Zusammen mit den Grünen fordern wir in einem gemeinsamen Antrag eine Weidetierprämie von 30 Euro pro Muttertier und Jahr ab 2020, so wie sie 22 andere EU-Mitgliedstaaten auch haben. Obwohl z.B. Lammfleisch, Ziegenkäse und Ziegenmilch immer beliebter werden, ist der gesamte Schaf- und Ziegensektor gefährdet. Deshalb hat die EU ein Förderinstrument zur Erhaltung bedrohter Sektoren geschaffen, sofern sie eine besondere soziale, wirtschaftliche oder ökologische Bedeutung haben. Nur in Deutschland wird dieses Förderinstrument der Direktzahlungen zur Bestandssicherung der Schaf- und Ziegenhaltenden Betriebe nicht eingesetzt."

Pressemitteilungen Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen
Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Heygendorf Nach einer Brückenprüfung muss die Brücke gesperrt werden.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Brand in Gartenanlage

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrrad gestohlen

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Fachkräfte gewinnen und halten

Kyffhäuserkreis Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) gibt gemeinsam mit Landratsamt Kyffhäuserkreis neue Impulse für die Fachkräftegewinnung und -bindung. Die Thaff möchte Unternehmen vor Ort Chancen aufzeigen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht auf Auto aufgefahren

Heldrungen in Heldrungen