Land und Leute

Erste Hilfe beim VdK Ortsverband Artern

Der VdK Ortsverband Artern hatte Reinhard Hübner vom DRK eingeladen für einen Vortrag „Rund ums Thema Erste Hilfe“.

Artern. Herr Hübner meinte nichts tun ist schlimmer, als was falsch machen. Bevor man Erste Hilfe leistet muss man die Person ansprechen und dann entscheiden, wie man sie lagert. Wichtig ist die 112 anrufen und dann bekommt man gesagt, was man machen muss.

Bei Unfallverletzten gilt es Blutungen zu stoppen und Wunden zu verbinden. Eine einfache Variante bei Kopfwunden z. Bsp. die Kompresse nehmen, auf die Wunde legen und das Dreieckstuch darum – dies führte er an Dieter Lüdke vor.

Wie eine Armverletzung verbunden wird, zeigte er an unserem Mitglied Karla Diehl. Er erklärte wie man den Unterschied zwischen Schlaganfall und Herzinfarkt erkennt.

Die stabile Seitenlage führte er mit unserem Mitglied Dieter Lüdke vor. Diese sollte man wählen, wenn die Person bewusstlos ist, aber atmet.
Herr Hübner führte uns an Hand eines Dummies einen AED – Automatisierter externer Defibrillator vor. Diese sind in öffentlichen Gebäuden Pflicht auch in Betrieben, Hotels usw.

In unserem Arterner Rathaus hängt auch einer. Der AED sagt einem an was man tun soll und an Hand der Symbole ist er für Hörgeschädigte ebenfalls nutzbar. Herr Hübner wies darauf hin, dass ein Auffrischungskurs in Erster Hilfe für Autofahrer wichtig ist.

Ein herzliches Dankeschön noch mal an Herrn Hübner für die vielen nützlichen Informationen und an das Team der Hauswirtschaft der Finneck Werkstatt für die gute Bewirtung.

Frau Irene Höhne (Stellvertreterin) und Ina Römer (Vorsitzende) gratulierten folgenden Mitgliedern zu 10 Jahren Mitgliedschaft im VdK Erika Meier, Heinz Neubert, Dagmar Schleichardt und Doris Henning. Ina Römer zeigte den Mitgliedern den Notfallausweis des VdK.

Die nächste Veranstaltung ist Fasching am 28.02.2020 um 14:30 Uhr in der Finneck Werkstatt.

Ina Römer

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Informationen zu Maßnahmen im Kyffhäuserkreis

Kyffhäuserkreis in Bezug auf die Corona-Pandemie

Zur Leseliste hinzufügen
6 bestätigte Corona-Fälle im Kyffhäuserkreis

6 bestätigte Corona-Fälle im Kyffhäuserkreis

Artern Die Zahl der Infizierten stieg heute nach offiziellen Angaben auf 6 Personen.

Zur Leseliste hinzufügen
Kriterien für Notfallbetreuung an Kitas und Schulen

Kriterien für Notfallbetreuung an Kitas und Schulen

Artern Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat am Wochenende in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schulämtern intensiv Vorbereitungen für die bevorstehende flächendeckende Schul- und Kitaschließungen getroffen.

Zur Leseliste hinzufügen
Kurzarbeit: Erst anzeigen, danach beantragen!

Kurzarbeit: Erst anzeigen, danach beantragen!

Nordhausen Arbeitsagentur informiert zum Verfahren

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

SOA-Ostereiermalen

Artern Einladung zum XXL-Ostereiermalen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Rentenkommission ist gescheitert

Berlin Steinke sieht Sinkflug des Rentenniveaus nicht gestoppt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Anzeigen auf Kurzarbeit

Nordhausen in Nordthüringen massiv gestiegen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 11 Tagen

Coronapandemie - Nicht so schlimm? Sind die Maßnahmen überzogen?

Kyffhäuserkreis Aktuelle Fallzahlen zu Corona im Kyffhäuserkreis und ein Kommentar von Matthias Zupp.