Kurzmeldungen

Betriebsschließung

des Landratsamtes am 22.05.2020

Sondershausen. Das Landratsamt des Kyffhäuserkreises, als auch die Außenstellen in Sondershausen und Artern bleiben am Freitag, den 22. Mai 2020 (Brückentag nach Christi Himmelfahrt) geschlossen.

Auch der Bürgerservice und die Zulassungsstelle sind an diesem Tag nicht geöffnet.

 
 

Am Freitag, den 22.05.2020 finden im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Kyffhäuserkreises trotz Betriebsschließung die Trichinenuntersuchungen statt.

 

Folgende veränderte Untersuchungsszeiten des Trichinenuntersuchungslabors für die Schlachtplanung und die Untersuchung von Wildschweinproben sind zu beachten:

 
·         Annahme von Trichinenproben am 22.05.2020 zur Untersuchung von 07:30 Uhr bis 11:00 Uhr in 99706 Sondershausen, Edmund-König-Str. 7

 

·         Untersuchung erfolgt ab 09:00 Uhr

 

Proben, die nach 09:00 Uhr im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt eintreffen, werden erst am Montag, den 25.05.2020 untersucht.

 
 

Im Rahmen der o.g. Betriebsschließung des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises weist das Amt für Umwelt, Natur und Wasserwirtschaft darauf hin, dass die Kompostieranlage in Allmenhausen davon nicht betroffen und am Freitag, den 22.05.2020 zu den gewohnten Öffnungszeiten von 07:30 bis 16:00 Uhr geöffnet ist.

Pressemitteilungen Landratsamt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Schwimmbadsaison in Artern wird im Juni starten

Schwimmbadsaison in Artern wird im Juni starten

Artern Allerdings müssen zunächst kleine Einschränkungen sein. So sollen Planschbecken und Volleyballplatz geschlossen bleiben.

Zur Leseliste hinzufügen
Langes Warten hat ein Ende

Langes Warten hat ein Ende

Artern Arterner Schalmeien bereiten sich auf lang ersehnten Wiedereinstieg vor.

Zur Leseliste hinzufügen

Recht auf gewaltfreie Erziehung

Kyffhäuserkreis Deutsche Kinderschutzbund ruft den Tag der gewaltfreien Erziehung aus

Zur Leseliste hinzufügen
Folgen der Krise nicht den gesetzlich Krankenversicherten aufbürden!

Folgen der Krise nicht den gesetzlich Krankenversicherten aufbürden!

Erfurt Der DGB Hessen-Thüringen blickt mit Sorge auf die finanziellen Entwicklungen in der gesetzlichen Krankenversicherung in der Corona-Krise und fordert die Politik zum Handeln auf.

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

Verschiebung der XI. JugendKunstBiennale des Städtenetzes SEHN

Bad Frankenhausen Informationen zum geänderten Eröffnungstermin der XI. JugendKunstBiennale des Städtenetzes SEHN am 17. September, 18:00 Uhr im Kunststall Friedrichsrode.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Internationaler Kindertag

Berlin Konzept gegen Kinderarmut - eine Investition in die Zukunft

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Schwimmbadsaison in Artern wird im Juni starten

Artern Allerdings müssen zunächst kleine Einschränkungen sein. So sollen Planschbecken und Volleyballplatz geschlossen bleiben.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

VHS Online - Brasilien

Kyffhäuserkreis Die Zerstörung der Demokratie unter Jair Bolsonaro