Kurzmeldungen

Mehr Geld für Dachdecker gefordert

210 Beschäftigte im Kyffhäuserkreis | Trotz Corona volle Auftragsbücher

Kyffhäuserkreis. Krisenfestes Handwerk: Die rund 210 Dachdecker im Kyffha?userkreis haben wa?hrend der Pandemie voll durchgearbeitet. Jetzt sollen sie an der guten Wirtschaftslage der Branche beteiligt werden, fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). „Die Auftragsbu?cher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten fu?r Kunden lang. Fu?r die Bescha?ftigten muss sich die ko?rperlich anstrengende Arbeit auch im Geldbeutel bemerkbar machen“, sagt Harald Buntfuß, der stellvertretende Bezirksvorsitzende der IG BAU Nordthu?ringen. Die Gewerkschaft verlangt in der laufenden Tarifrunde ein Lohn-Plus von
4,8 Prozent, 100 Euro monatlich mehr fu?r Auszubildende sowie die Sicherung der Zusatzrente in der jetzigen Ho?he.
Bislang ha?tten die Arbeitgeber jedoch kein Angebot vorgelegt, kritisiert Carsten Burckhardt vom IG BAU-Bundesvorstand, der die Verhandlungen fu?hrt: „Geht es nach den Unternehmen, sollen sich die Bescha?ftigten mit einer Nullrunde begnu?gen. Das ist eine Unverscha?mtheit – ebenso wie die Forderung nach Einschnitten bei der tariflichen Zusatzrente. Nur die allerwenigsten Dachdecker halten bis zum gesetzlichen Rentenalter durch. Und dann liegen die Bezu?ge oft deutlich unter 1.000 Euro. Deshalb ist eine Extra-Rente so wichtig. Hier darf den Bescha?ftigten nicht in die Tasche gegriffen werden – weder bei den ku?nftigen Rentnern noch bei denen, die heute schon im Ruhestand sind“, so Burckhardt.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stiegen die Umsa?tze in der Dachdeckerei und Bauspenglerei in der ersten, von der Pandemie gepra?gten Ha?lfte des Jahres um 6,7 Prozent. Die IG BAU ruft den Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks dazu auf, nun ein akzeptables Lohn-Angebot vorzulegen. Die Zusatzrente du?rfe nicht angetastet werden. Die Verhandlungen werden am 7. Oktober in Frankfurt am Main fortgesetzt.

Pressemitteilungen IG BAU Nordthüringen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Kein Scherz: Krokodil in der Unstrut vermutet

Kein Scherz: Krokodil in der Unstrut vermutet

Artern Bürger sind aufgerufen umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten.

Zur Leseliste hinzufügen

Mehr Gewinn – aber montags keine Post mehr

Berlin Meinung zur Deutschen Post von Kersten Steinke (MdB, Die Linke)

Zur Leseliste hinzufügen
Sonderzüge im September

Sonderzüge im September

Donndorf nach Roßleben und zum Erlebniswanderungen in die Hohe Schrecke

Zur Leseliste hinzufügen
Goldener Herbst in Frankenhausen

Goldener Herbst in Frankenhausen

Bad Frankenhausen Stadt weist auf coronabedingte Änderungen hin

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Minuten

Haushalt 2021 in der Debatte

Berlin Steinke: Bürger sollen für Krise zahlen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Stunden

Stadtrat macht Weg für Hotelneubau frei

Bad Frankenhausen In der Stadtratssitzung am letzten Donnerstag beschloss das Gremium den kommunalen Grundstückverkauf für die Errichtung des neuen Hotels an der Kyffhäuser-Therme an eine Projektgesellschaft.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Goldener Herbst in Frankenhausen

Bad Frankenhausen Stadt weist auf coronabedingte Änderungen hin

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

VHS - Verkehrsteilnehmerschulung

Bad Frankenhausen Neuerungen und Tipps im Verkehrsrecht für Jedermann