Kurzmeldungen

Trampelpfad in Not

Kersten Steinke spendet 300€.

Artern. Nicht zum ersten Mal erschallte der Hilferuf des Arterner Trampelpfades, dass die Gelder knapp werden. Und nicht zum ersten Mal greift die Linksfraktion im Bundestag über ihren Spendenverein dem Trampelpfad hilfreich unter die Arme. Mit 300 Euro unterstützt man das Arterner Netzwerk, das reicht immerhin schon für 1 1/2 mal Frühstück für die Schülerinnen und Schüler. "Es ist natürlich nicht so einfach, regelmäßig die doch enorme Jahressumme aufzutreiben.", so Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke zu den Spendenaufrufen vom Trampelpfad. "Allerdings ist es auch bedenklich, dass so etwas nur funktioniert, wenn sich Privatpersonen engagieren. Für solche Zwecke ist in unserem sonst so reichem Land angeblich kein Geld da."

Pressemitteilung Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Wo ist Helmut Jäger?

Wo ist Helmut Jäger?

Schönewerda Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Zur Leseliste hinzufügen

Bezahlkartensystem für Asylbewerber

Kyffhäuserkreis im Kyffhäuserkreis ab März

Zur Leseliste hinzufügen

Abkochgebot für Trinkwasser - aufgehoben!

Udersleben im Bereich Udersleben

Zur Leseliste hinzufügen

Jugendliche betreten leerstehendes Gebäude

Ringleben in Ringleben

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Artern 58-Jähriger von Betonteil erfasst

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Transporter aufgebrochen

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Trickbetrug an Tankstelle

Kyffhäuserkreis Warnung der Polizei

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Nach Unfall geflüchtet

Reinsdorf in Reinsdorf