Kultur

Erneut Schülerzug aus Roßleben unterwegs

Am Montag, den 27.10.2014, wird wieder ein Schülerzug aus Roßleben starten. Dieses Mal mit einem besonderen Auftrag.

Roßleben. Im Unstruttal gibt es einige interessante Zeugnisse vergangener Zeiten. Neben der bekannt gewordenen Himmelsscheibe von Nebra, die auf dem Mittelberg gefunden wurde und vermutlich über 4000 Jahre alt ist, zeugen gleichfalls Landschaftsformen und weitere Ausgrabungsstücke vom urzeitlichen Leben der Menschen in der Region.
Gleichfalls gibt es aber auch eine Vielzahl touristisch interessanter Ausflugsziele, die von der jüngeren Geschichte erzählen, so z.B. das Kyffhäuser Denkmal, die Klosterschule in Roßleben oder die Klöster in Donndorf und Memleben.
Diese Ziele sind zwar alle mit dem Auto erreichbar, doch letztendlich beginnt ein gelungener Ausflug schon zu Hause – sprichwörtlich sagt man: der Weg ist das Ziel – ganz in diesem Sinne hat die IG Unstrutbahn e.V. 2014 wieder drei Fahrten mit dem „Unstrut-Schrecke-Express“ in die Region unternommen und zahlreiche Besucher aus Naumburg, Erfurt und Sömmerda mit dem Zug in das malerische Unstruttal gebracht. Neben Klosterführungen und Wanderungen auf der Hohen Schrecke gab es in diesem Jahr sogar Kanufahrten, die die Gäste, vor allem jüngere, gern buchten.
Mit diesem Konzept unterbreitet die IG Unstrutbahn seit 2012 ein ergänzendes Angebot für Städter der thüringischen Landeshauptstadt zur Naherholung direkt im Kyffhäuserkreis und im Burgenlandkreis. Dabei gilt es nicht zu vergessen, dass der ehrenamtlich tätige Verein große Unterstützung vor Ort durch viele Akteure erfährt und so auch für das nächste Jahr wieder Fahrten geplant werden können.
Darüber hinaus hat die IG Unstrutbahn e.V. im Jahr 2012 ein zweites Projekt gestartet: Seit dem 21.12.2012 fahren Schülerzüge von Roßleben in Richtung Naumburg. Bisher dienten diese Züge zur An- und Abreise der Internatsschüler der Klosterschule Roßleben.
Am 27.10.2014 wird ein Schülerzug erstmals Schüler der Regelschule „Gerhard Hauptmann“ aus Roßleben nach Wangen zur Arche Nebra bringen. Dort wartet auf die Schüler ein interessantes Programm. Anschließend findet in der Mittagszeit 13 Uhr die Rückfahrt mit dem Zug statt.
Dazu hat die IG Unstrutbahn e.V. die Burgenlandbahn GmbH beauftragt, die als Eisenbahnverkehrsunternehmen die Schülerzüge im Auftrag der IG Unstrutbahn e.V. realisiert.
Der Zug wird Roßleben Richtung Naumburg um 8:33 Uhr verlassen. Die Rückfahrt ab Wangen (Unstrut) findet 13 Uhr statt. Interessierte sind zur Mitfahrt in diesem Zug gern eingeladen.

Ferdinand Fischer

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Einbruch ins Bettenlager

Bad Frankenhausen in Frankenhausen

Zur Leseliste hinzufügen
Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Wiehe Dank großzügiger Spenden konnten wir das Familienbad Hohe Schrecke renovieren und ermöglichen weiterhin Schwimmunterricht für Kinder. Termine für Veranstaltungen im Bad sind bereits geplant.

Zur Leseliste hinzufügen

Alokoholisiert im Kreisverkehr geradeaus

Artern Zwei Verletzte nach Unfall in Artern

Zur Leseliste hinzufügen

Preiserhöhung sorgt für Widerspruch

Bad Frankenhausen Fraktion „Gemeinsam für Bad Frankenhausen“ kritisiert neuen Preis

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Stürmisches Wetter sorgt für Polizeieinsätze

Nordthüringen in Nordthüringen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

LINKE startet mit viel Politiknachwuchs in den Wahlkampf

Artern Generationenwechsel bei der Linken im Stadtrat kündigt sich an.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Am 19.05. ins Spengler Museum

Sangerhausen Internationalen Museumstag

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Mörtelsäcke entwendet

Heldrungen in Heldrungen