Kultur

Konzert im Arterner Rathaussitzungssaal

Konzert am 19.Januar 2019 im Arterner Rathaussitzungssaal mit Christopher Jung (Bariton) und Piotr Oczkowski (Klavier).

Artern. Zu einem Liederabend mit Christopher Jung (Bariton) und Piotr Oczkowski (Klavier) lädt der Verein „ars interactiva“ alle Freunde der klassischen Musik unserer Region am 19. Januar 2019 um19 Uhr in den Arterner Rathaussitzungssaal ein. Beide Künstler möchten mit allen interessierten Musikfreunden auf eine „Winterreise“ gehen, die die bekanntesten Werke Franz Schuberts aus seinem gleichnamigen Liederzyklus umfasst.
Karten für dieses Konzert gibt es wie immer für 15 Euro an der Abendkasse bzw. für 12 Euro bei Vorbestellung über Telefon 03475/604380 oder Mail an fhofmann-eisleben@t-online.de.

Ulrich Jursch

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Night of Light - auch Veranstalter aus Artern beteiligten sich

Night of Light - auch Veranstalter aus Artern beteiligten sich

Artern Die Veranstaltungsbranche befindet sich in einer schweren Krise und versucht darauf aufmerksam zu machen.

Zur Leseliste hinzufügen
Feuerwehren trafen sich zu Wahlversammlung

Feuerwehren trafen sich zu Wahlversammlung

Artern Kamerad Peter Hauthal wurde zum Stadtbrandmeister in Artern gewählt.

Zur Leseliste hinzufügen

Fön, Toaster oder Kühlschrank: Kaputt – was nun?

Berlin Steinke fordert längere Haltbarkeit von Produkten

Zur Leseliste hinzufügen

Frankenhausen sagt Bauernmarkt 2020 ab

Bad Frankenhausen Kurstadt Bad Frankenhausen sagt das überregionale Volksfest im September 2020 ab

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Feuerwehren trafen sich zu Wahlversammlung

Artern Kamerad Peter Hauthal wurde zum Stadtbrandmeister in Artern gewählt.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Fischereischeinlehrgang

Artern in Artern, Ortsteil Schönfeld

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Mindestlohn bleibt Mangellohn

Berlin findet Kersten Steinke (MdB, Die Linke)

Zur Leseliste hinzufügen
vor 10 Tagen

Einführung Grundrente prinzipiell richtig

Berlin bedarf aber Korrekturen - so sieht es Kersten Steinke