Politik

Überraschung gelungen

Der CDU Ortsverband war auch in diesem Jahr wieder „heimlich“ unterwegs und überraschte im Advent

Bad Frankenhausen. Dienstag, 17. Dezember 2019, 15 Grad Außentemperatur. So hatten wir uns das nicht vorgestellt mit unserem weihnachtlichen Besuch begrüßt die Ortsvorsitzende Silvana Schäffer gleich zu Beginn Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenwohnanlage „Jahnsche Höfe“. Dass es trotz der frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein noch weihnachtlich wurde, lag wohl daran, dass es kleine Weihnachtsgeschichten, besinnliche Lieder und eine große Überraschung gab.

Es begann gemütlich mit Kaffee, Kuchen und Plätzchen. Es gab viel zu erzählen, seit dem letzten Besuch im Frühjahr des Jahres.

Wie bereits im vergangenen Jahr waren Mitglieder des Ortsverbandes unterwegs, um denen zu danken, die an den Feiertagen für andere Menschen da sind. Hierfür wollen wir in jedem Jahr eine andere Einrichtung besuchen, um uns zu bedanken, sagt Rainer Beie, stellvertretender Vorsitzender. Die Dauer, bis eine freie Stelle im Bereich der Altenpflege heutzutage neu besetzt ist, beträgt inzwischen mehr als 200 Tage, das sind 28 Wochen bzw. über 6 Monate. Eine Zeit, die ein Team dann gemeinsam überbrücken muss, eine Zeit die allen viel abverlangt in einem Beruf, der körperlich und emotional nicht immer einfach ist.
Um so wichtiger ist es uns, sagt Schäffer, Danke zu sagen. Danke für Ihre Arbeit und Danke, dass Sie mit den Bewohnerinnen und Bewohnern das Weihnachtsfest verbringen. Mitglieder des Ortsverbandes hatten Plätzchen gebacken und es wurde ein Überraschungskorb mit allerlei Leckereien an die Mitarbeiterinnen übergeben. Auch Einrichtungsleiter Jörg Heichel schaute kurz vorbei. Mit den besten Wünschen für das neue Jahr und dem Versprechen auf weitere Besuche verabschiedeten sich Bewohnerinnen und Ortsverband voneinander.

Wir danken all denen, die zum Fest für andere da sind, ob aktiv im Dienst oder in Bereitschaft! Wir wünschen ruhige Festtage und besinnliche Stunden.

Allen Familien wünschen wir geruhsame Weihnachten – ganz im Sinne der Schriftstellerin Edna Ferber: Weihnachten ist keine Jahreszeit – es ist ein Gefühl!

Silvana Schäffer

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen
Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Heygendorf Nach einer Brückenprüfung muss die Brücke gesperrt werden.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Brand in Gartenanlage

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrrad gestohlen

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Fachkräfte gewinnen und halten

Kyffhäuserkreis Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) gibt gemeinsam mit Landratsamt Kyffhäuserkreis neue Impulse für die Fachkräftegewinnung und -bindung. Die Thaff möchte Unternehmen vor Ort Chancen aufzeigen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht auf Auto aufgefahren

Heldrungen in Heldrungen