Land und Leute

Sonderzüge im September

nach Roßleben und zum Erlebniswanderungen in die Hohe Schrecke

Donndorf. Am Samstag, den 12.09.2020 und Sonntag, den 13.09.2020 fahren wieder Züge nach Roßleben auf der Unstrutbahn. In Zusammenarbeit mit der Abellio rail Mitteldeutschland GmbH und der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA) werden die verlängerten Züge aus Naumburg nach Roßleben durch die IG Unstrutbahn e.V. organisiert. Diese Fahrten waren ursprünglich anlässlich des Winzerfests geplant. Dieses fällt nun aus – „an unseren Zügen wollen wir aber unbedingt festhalten“, so Herr Fischer von der IG Unstrutbahn. Der Verein organisiert mit regionalen Partnern ein alternatives Programmangebot.

Am Samstag, den 12.09.2020 besteht die Möglichkeit, an geführten Wanderungen auf dem Bahnwanderweg teilzunehmen. Mit dem Zug geht es in Naumburg 11:57 Uhr oder 13:57 Uhr los. In Roßleben empfängt Sie unserer Wanderführer. Anschließend geht es auf dem Bahnwanderweg zu Fuß, etwa 12 Kilometer nach Wangen. Dort besteht die Möglichkeit einzukehren. Die Rückfahrt nach Naumburg ist dann stündlich möglich.

Wer aus Richtung Roßleben das Unstrutbahn-Museum in Laucha/Unstrut besuchen möchte, nimmt an diesem Tag den Zug um 13:32 Uhr nach Laucha/Unstrut. Rückankunft um 17:07 Uhr in Roßleben.

Am Sonntag, den 13.09.2020 warten auf Sie eine neu entwickelte Erlebniswanderung von Roßleben in die Hohe Schrecke mit Einkehr in die Klosterschenke Donndorf und einem Besuch der Kelterei im Bahnhof Donndorf. Frische Fruchtsäfte mit regionalem Obst warten auf Sie – Herr Rahaus vom Bahnhof lädt zur Verkostung ein. Die Wanderung wird 10:15 Uhr in Roßleben beginnen. Abfahrt in Naumburg ist 8:57 Uhr. Rückankunft am Abend in Naumburg ist 18:37 Uhr.
Auch am Sonntag haben wir eine Wanderung auf unserem Bahnwanderweg geplant. Diese wollen wir als Weinwanderung gestalten. Die Wanderung wird 11:15 Uhr in Roßleben beginnen. In Naumburg nehmen Sie 9:57 Uhr den Zug. Wanderer aus Roßleben kommen am Nachmittag von Wangen mit dem Zug zurück nach Roßleben.

Für die Teilnahme an den geführten Wanderungen bitten wir um Voranmeldungen unter 0176 93 70 47 51 oder kontakt@unstrutbahn.de bis spätestens zum 10.09.2020.

Bitte beachten Sie, dass für die Mitfahrt in Bussen und Bahnen zurzeit besondere Auflagen, etwa zur Mund-und-Nasen-Bedeckung, bestehen. Informieren Sie sich bitte vor der Fahrt!

Weitere Informationen zum Fahrplan, Fahrpreisen, weiteren Programmpunkten und unserem Bahnwanderweg finden Sie unter www.unstrutbahn.de.

Pressemitteilungen IG Unstrutbahn e.V.

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Kein Scherz: Krokodil in der Unstrut vermutet

Kein Scherz: Krokodil in der Unstrut vermutet

Artern Bürger sind aufgerufen umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten.

Zur Leseliste hinzufügen

Mehr Gewinn – aber montags keine Post mehr

Berlin Meinung zur Deutschen Post von Kersten Steinke (MdB, Die Linke)

Zur Leseliste hinzufügen
Sonderzüge im September

Sonderzüge im September

Donndorf nach Roßleben und zum Erlebniswanderungen in die Hohe Schrecke

Zur Leseliste hinzufügen
Goldener Herbst in Frankenhausen

Goldener Herbst in Frankenhausen

Bad Frankenhausen Stadt weist auf coronabedingte Änderungen hin

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 25 Minuten

Haushalt 2021 in der Debatte

Berlin Steinke: Bürger sollen für Krise zahlen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Stunden

Stadtrat macht Weg für Hotelneubau frei

Bad Frankenhausen In der Stadtratssitzung am letzten Donnerstag beschloss das Gremium den kommunalen Grundstückverkauf für die Errichtung des neuen Hotels an der Kyffhäuser-Therme an eine Projektgesellschaft.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Goldener Herbst in Frankenhausen

Bad Frankenhausen Stadt weist auf coronabedingte Änderungen hin

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

VHS - Verkehrsteilnehmerschulung

Bad Frankenhausen Neuerungen und Tipps im Verkehrsrecht für Jedermann