Kurzmeldungen

Auch Abgeordnete sollen in gesetzliche Rentenkasse einzahlen

das fordert Kersten Steinke (MdB, Die Linke)

Berlin. Kersten Steinke aus Nordthüringen fordert in einem Antrag ihrer Fraktion Die Linke: "Die Altersversorgung der Abgeordneten, die ohne eigene Beiträge zustande kommt, ist ungerecht und vielen schon länger ein Dorn im Auge. Um die Gesetzliche Rentenversicherung zu stärken und die Besserstellung der Abgeordneten abzubauen, müssen auch sie künftig ganz normal Beiträge auf ihre Diäten in die Gesetzliche Rentenversicherung einzahlen und über diese abgesichert sein. Doch das kann nur ein Startpunkt sein, letztendlich muss es zu einer allgemeinen Erwerbstätigenversicherung kommen. Nach der Einbeziehung der Abgeordneten müssen auch Minister, Staatssekretäre, Richter, Beamte, Landwirte, Selbstständige und Freiberufler folgen. Vorbild dafür ist z.B. Österreich, wo eine solche Erwerbstätigenversicherung schon gilt!"
Hierzu bedarf es eines grundlegenden Kurswechsels in der Rentenpolitik, um die gesetzliche Rentenversicherung langfristig auf stärkere Beine zu stellen.
Erst dann kann die soziale Ungerechtigkeit bei der Altersversorgung beseitigt werden.

Pressemitteilungen Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Nordthüringen Hannes Fritz Sterzing vermisst

Zur Leseliste hinzufügen

Räder von Autos geklaut

Artern in Gewerbegebiet wurden Räder geklaut und die Autos anschließend auf Steine aufgebockt

Zur Leseliste hinzufügen

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen

Auto gerät in Gegenverkehr - Frontalcrash

Artern Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

MAMMOBIL in Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen Mammographie-Screening Thüringen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Kinderzuschlag kann Entlastung bringen

Nordhausen Die aktuelle Situation rund um Energiekrise und steigende Kosten trifft Familien ganz besonders. Der Kinderzuschlag (KiZ) kann hier zu einer erheblichen finanziellen Entlastung des Familienbudgets beitragen. Die Familienkasse der BA zahlt diesen nicht nur aus, sondern informiert und berät.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Mädchen

Mühlhausen Jette (13) und Xenia werden vermisst

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Zigarettenautomat aufgebrochen

Wiehe in Wiehe