#neues_von_der_salzprinzessin

Land und Leute

Neue Arterner Salzprinzessin Lena I. gekrönt

Artern hat eine neue Salzprinzessin und die hat sich für ihr Ehrenamt noch ein besonderes Projekt ausgedacht. Lesen Sie hier die Grußworte von Lena I. und erfahren mehr über ihr Projekt.

Die neue Salzprinzessin L

Die neue Salzprinzessin L

Artern. Sonntag der 07. August 2022, ein warmer Sommertag voller Sonnenschein und außerdem der Tag meiner Krönung. Ich muss gestehen, ich war doch recht aufgeregt, das Zepter von Celina I. zu übernehmen und dieses Ehrenamt für meine Heimatstadt zu bekleiden. Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei den Destiny's Dancers aus Artern, welche mich auf die Bühne begleiteten und mir ein Teil meiner Aufregung nahmen! Mein Dank gilt auch den zahlreichen Menschen, die bei meiner Krönung dabei waren. Ein weiteres Dankeschön gilt den Hoheiten, welche nach Artern anreisten und mich herzlich in ihren Stand aufnahmen. Zu guter Letzt danke ich dem Schalmeienorchester Artern e.V. für die musikalische Unterstützung, sowie der Stadt Artern und insbesondere Herrn Blümel und Frau Hempel, ohne die das alles nicht möglich wäre.

Es ist mir eine große Ehre, Artern repräsentieren zu dürfen. Denn mit dieser Stadt, in welcher ich aufgewachsen bin, verbinden mich so viele Dinge; seien es die unzähligen Sommer im Soleschwimmbad, die Spaziergänge über den Weinberg mit unserem Familienhund und natürlich natürlich die Menschen.

Das Projekt der Salzprinzessin
Im Anschluss an die Krönung hatte ich Gelegenheit mein Projekt für meine Heimatstadt vorzustellen. Ich habe es „grünes Artern“ genannt. Ich möchte einen Beitrag dazu leisten, die Stadt mit neuen Bäumen wieder zu begrünen, denn als trockenster Standort Deutschlands im Jahr 2020, braucht Artern mehr Bäume, um das Stadtklima zu verbessern. Bäume spenden Schatten und Kühlen die Umgebung durch die Transpiration von Wasser merklich ab. So werden die heißesten Tage im Jahr erträglicher. Wahrscheinlich kann dieses Projekt nur ein Anstoß sein auf dem Weg, die vielen Bäume die in den letzten Jahren verschwanden, wieder zu ersetzen. Aber ich bleibe optimistisch und hoffe viele Mitstreiter gewinnen zu können. Welche Baumart ich für mein Projekt ausgesucht habe, teile ich euch in meinem nächsten Artikel mit. Bis dahin ist auch das Spendenkonto bei der Stadt eingerichtet, also bleibt gespannt!

Salzige Grüße
Lena I.

Lena I.

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Unwetter führt zu Überflutungen

Reinsdorf zwischen Artern und Reinsdorf

Zur Leseliste hinzufügen

Kioskbetreiber:in gesucht

Heldrungen Naturschwimmbad Heldrungen sucht per Facebook

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall beim Überholen

Wiehe mindestens 10.000 € Schaden

Zur Leseliste hinzufügen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

An der Schmücke in An der Schmücke

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

Programm 332. Bartholomäusmarkt

Wiehe Lesen Sie hier das Programm für den 332. Bartholomäusmarkt 2024 in Wiehe.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

Parkinson-Risiko durch Pestizide

Kyffhäuserkreis Berufskrankheit anerkannt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

251. Brunnenfest - Programm 2024

Artern Lesen Sie hier das Porgramm zum 251. Arterner Brunnenfest. 2024 präsentiert die Stadt die neu gebaute Freilichtbühne. Man gibt sich besonders gastfreundlich, denn...

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Parkplatzunfall - Kind gegen Auto

Bad Frankenhausen in Frankenhausen