Kurzmeldungen

500 Jahre Bauernschlacht

Büro eröffnet

Bad Frankenhausen. Am kommenden Donnerstag eröffnet direkt in der Bad Frankenhäuser Einkaufsstraße das neue Büro des City-Managements in Verbindung mit dem Projektbüro zur Vorbereitung des Gedenkjahres 2025 „500 Jahre Bauernschlacht“.
Bisher arbeitete die City-Managerin der Kurstadt Bad Frankenhausen Frau Vanessa Ernst im Rathaus der Kommune und wird nun  in das neue Büro in der Kräme wechseln. Somit ist die Anbindung an die Gewerbetreibenden der Frankenhäuser Innenstadt noch besser gegeben.

Zudem wird in die neuen Räumlichkeiten das Projektbüro für die Vorbereitungen auf das so wichtige Gedenkjahr 2025 „500 Jahre Bauernschlacht“ integriert. Bad Frankenhausen arbeitet bereits seit vielen Jahren an den Vorbereitungen für das Jahr 2025. Mit dem Projektbüro wird nun das Thema auch in der Bad Frankenhäuser Innenstadt sichtbar und Bürger sowie Gäste der Kurstadt haben dann die Möglichkeit, sich bereits jetzt über das Gedenkjahr 2025 zu informieren. Zudem bieten die neuen Räumlichkeiten in der Innenstadt die Möglichkeiten  Workshops / Tagungen zur Innenstadtbelebung und zur Vorbereitung des Jahres 2025 durchzuführen.
Bad Frankenhausen hat bereits seit vielen Jahren eine City-Managerin, um die Innenstadt der Kurstadt zu beleben. Zusätzlich zur City-Managerin hat seit Mitte letzten Jahres die Stadt Bad Frankenhausen eine externe Agentur beauftragt, sich um die Innenstadtbelebung zu kümmern bzw. mit den Gewerbetreibenden zusammen zu arbeiten. Die City-Managerin ist bei der Stadt Bad Frankenhausen beschäftigt und die zusätzliche Agentur wird zu 2/3 über die Städtebauförderung finanziert. Den Eigenanteil bringt die Kommune auf.

„Uns war die Innenstadtbelebung unserer Kurstadt immer ein sehr wichtiges Thema. Und in den vergangenen Jahren wurde bereits vieles erfolgreich umgesetzt. Mit der bevorstehenden Büro-Eröffnung werden wir die Qualität des City-Managements in der Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden deutlich verbessern, das City-Management unserer Kurstadt wird dadurch sichtbarer und erlebbarer und in Verbindung mit dem Projektbüro zum Gedenkjahr 2025 werden sich tolle Synergie-Effekte für unsere Kommune ergeben.“, so der Bürgermeister der Kurstadt Bad Frankenhausen Matthias Strejc.

Stadt Bad Frankenhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Kioskbetreiber:in gesucht

Heldrungen Naturschwimmbad Heldrungen sucht per Facebook

Zur Leseliste hinzufügen

Unwetter führt zu Überflutungen

Reinsdorf zwischen Artern und Reinsdorf

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall beim Überholen

Wiehe mindestens 10.000 € Schaden

Zur Leseliste hinzufügen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

An der Schmücke in An der Schmücke

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

Wasserbomben - gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Esperstedt Zeugenaufruf - Wer kann Hinweise geben?

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

Leerstehendes Wohnhaus in Vollbrand

Sachsenburg zwischen Heldrungen Bahnhof und Sachsenburg

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

Ladendieb erbeutet Musikbox

Bad Frankenhausen in Bad Frankenhausen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

251. Brunnenfest - Programm 2024

Artern Lesen Sie hier das Porgramm zum 251. Arterner Brunnenfest. 2024 präsentiert die Stadt die neu gebaute Freilichtbühne. Man gibt sich besonders gastfreundlich, denn...