Land und Leute

Vollständige Deichverschließung

Nach gut einem Monat konnte der gegen Ende letzten Jahres geöffnete Deich nördlich von Mönchpfiffel-Nikolausrieth nun wieder verschlossen werden.

Mönchpfiffel-Nikolausrieth. Am 31. Januar 2024 wurde die am 28.12.2023 geschaffene Deichöffnung nördlich von Mönchpfiffel-Nikolausrieth vollständig verschlossen, um die Entwässerung des Rieds, in welches das Wasser zum Schutz von Mönchpfiffel-Nikolausrieth geflossen ist, weiter zu beschleunigen.

Aufgrund der nunmehr erhöhten Wassermenge, die sich im Zuge des Verschlusses in der Helme befindet, kommt es zu einem kontrollierten Anstieg der Pegelstände in Mönchpfiffel-Nikolausrieth. Eine Gefährdung der Ortschaft dadurch kann jedoch ausgeschlossen werden.
Dazu äußerte sich die Landrätin des Kyffhäuserkreises, Frau Antje Hochwind-Schneider (SPD), wie folgt:

„Aufgrund der sich weiterhin entspannenden Lage an der Helme muss das Ried in Anbetracht der landwirtschaftlichen Notwendigkeiten entwässert werden. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, den geöffneten Deich nördlich von Mönchpfiffel-Nikolausrieth provisorisch wieder zu verschließen, ohne dabei die Ortschaft selbst zu gefährden.“

Landratsamt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Wo ist Helmut Jäger?

Wo ist Helmut Jäger?

Schönewerda Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Zur Leseliste hinzufügen

Bezahlkartensystem für Asylbewerber

Kyffhäuserkreis im Kyffhäuserkreis ab März

Zur Leseliste hinzufügen

Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Artern 58-Jähriger von Betonteil erfasst

Zur Leseliste hinzufügen

Abkochgebot für Trinkwasser - aufgehoben!

Udersleben im Bereich Udersleben

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 15 Stunden

Berauscht und unter Alkoholeinfluss

Roßleben und kein Führerschein

Zur Leseliste hinzufügen
vor 15 Stunden

Im Supermarkt bestohlen

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 15 Stunden

Schornstein in Brand

Hauteroda in Hautroda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Gewerkschaft kritisiert hohe Mietzuschüsse

Kyffhäuserkreis 684.000 € im Monat gibt es vom Job-Center für Vermieter im Kyffhäuserkreis. IG BAU-Appell an die Politik: „Mehr Sozialwohnungen – weniger Mietzahlungen an Vermieter“