Ferienaktionen der ThINKA Artern

Die Osterferien wurden genutzt, um zwei Ecken in der Stadt zu verschönern.

ThINKA Artern

Die Osterferien wurden genutzt, um zwei Ecken in der Stadt zu verschönern.
Dieses Album enthält 20 Bilder.
Alle Bilder anzeigen
In 2022 konnte die Zeit in den gesamten Osterferien wieder von Kindern und Jugendlichen genutzt werden um ihre Heimatstadt schöner zu machen. Da die Sitzmöglichkeiten im Arterner Natur- und Kräutergarten nicht mehr sehr ansehnlich waren, wurden in der ersten Ferienwoche in einem Gemeinschaftsprojekt von ThINKA und Jugendlichen neue Pfeiler aus Natursteinen gemauert. Der ortsansässige Verein „Wir für Artern“ hatte eigens dafür die Holzbohlen für Tisch- und Sitzflächen besorgt. Der Bauhof unterstützte die Aktion mit Materialien und Steinen. Maurer Bernd Schöneberg konnten wir für die Anleitung der Jugendlichen gewinnen. Alle packten fleißig mit an, mischten Trasszement und suchten passende Steine, sodass die Pfeiler bereits am Donnerstag vor Ostern fertiggestellt waren. Zwischenzeitlich wurde sogar noch die benachbarte Kräuterspirale vom Unkraut befreit.

Direkt am Donnerstag begannen die vorbereitenden Arbeiten für das 2. Ferienprojekt am Arterner Soleschwimmbad. Dort sollte in der Folgewoche die Wand im Eingangsbereich mit Bruchfliesen und Mosaikfliesen verschönert werden. Es galt große Flächen glatt zu spachteln um einen optimalen Untergrund für Fliesen und Mosaiksteine zu schaffen. In der darauffolgenden Woche wurde unter großer Beteiligung begonnen größere Fliesen zu „zerklopfen“ und daraus Motive vorzubereiten und sowie die Wand zu weißen.

Unterstützung und Anleitung bekamen die Jugendlichen dabei von Ausbilderin Frau Schönau und Bauunternehmer Herr Schönewerk. Bis zum Freitag entstanden dabei kleine und große Meisterwerke die nun dauerhaft die Wand am Eingangsbereich unseres Soleschwimmbades zieren. Alle Beteiligten können stolz sein, was in diesen zwei Wochen geleistet wurde.

Unser Dank gilt hierbei auch der Talisa e.V., die uns reichlich verköstigt hat und dem Bundesprogramm „Jugend stärken im Quartier“, mit deren Hilfe das Projekt umgesetzt werden konnte. ThINKA ist es wiedereinmal gelungen durch hervorragender Netzwerkarbeit dauerhafte Verbesserungen des Wohnumfeldes zu erreichen.

Werbung

Weitere Bilderserien

Winterimpressionen aus Kalbsrieth

In der Nacht vom 24. zum 25.12. hat es geschneit und die Straßen und Häuser auch in Kalbsrieth gepudert. Laura Krugenberg hat davon ein paar Fotos geschossen und teilt sie mit uns.

Starke Schneefälle in Artern - Einsatz in der Leipziger Straße

In der Leipziger Str. musste die Feuerwehr anrücken, um ein Gebäude von überhängenden Schneemassen zu befreien. Dazu sandte uns Torsten Blümel diese Bilder zu.

Starke Schneefälle in Artern im Februar

Über das Wochenende und am Montag kam es zu anhaltenden Schneefällen. Falls Sie Fotos mit uns teilen möchten, freuen wir uns über ihre Zusendungen an arternerzeitung@gmail.com.

Artern von oben

Bernd Sandhöfer aus Ringleben sandte uns diese tollen Bilder aus der Luftperspektive zu