Kurzmeldungen

Digitalisierung bei der Bahn

Fahrdienstleister weiterhin gebraucht, mahnt die EVG

Erfurt. Die EVG begrüßt die Ankündigung der Deutschen Bahn, das gesamten Schienennetzes zu digitalisieren, um so die Kapazitäten für den Zugverkehr um bis zu 20 Prozent zu erhöhen. "Die Digitalisierungsoffensive ist richtig und notwendig, sie darf aber nicht zu Lasten unserer Kolleginnen und Kollegen gehen", machte der Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, Alexander Kirchner, deutlich.
Angesichts der prognostizierten Zeiträume dürfe die DB AG in ihren Anstrengungen jetzt nicht nachlassen, weiterhin ausreichend Mitarbeiter einzustellen. "Wir sind auch bei den Fahrdienstleitern noch immer nicht im grünen Bereich; es fehlen nach wie vor Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, daran ändert auch die Ankündigung nichts, bis 2030 das Schienennetz im Wesentlichen digitalisieren zu wollen", so der EVG-Vorsitzende. Und auch nach der bundesweite Einführung des europäischen Zugsicherungssystems ETCS werde es Fahrdienstleiter geben, die das System steuern.

Zugleich forderte Kirchner eine frühzeitige Qualifizierung der Fahrdienstleiterinnen und Fahrdienstleiter. "Das haben wir ausdrücklich in unserem Tarifvertrag ´Arbeit 4.0´vereinbart, den wir im Hinblick auf die zunehmende Digitalisierung vorausschauend durchgesetzt haben", stellte Kirchner fest. Danach haben alle Beschäftigten einen Anspruch auf berufliche Weiterentwicklung, wenn sich das Arbeitsumfeld durch die Einführung neuer Techniken verändert.

Reiner Sörgel EVG/DGB

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Zur Leseliste hinzufügen

Betriebsschließung Landratsamtes

Kyffhäuserkreis am 19.09.2022

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Vermutlich gestohlenes Fahrrad

Bad Frankenhausen bei Verkehrskontrolle festgestellt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Wassersauger für Feuerwehr Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen Neuer Wasser- und Schlammsauger „Heros“ von der SV SparkassenVersicherung für die Feuerwehr Bad Frankenhausen. Das Losglück war dem Bürgermeister hold.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Bad Frankenhausen belegt Platz 7 im Dynamik Ranking der Kleinstädte

Bad Frankenhausen Die Kleinstadt Bad Frankenhausen belegte im Dynamik-Ranking von KOMMUNAL und der Contor Regio im Jahr 2022 den Platz 7 von insgesamt 900 Kommunen deutschlandweit mit 10.000 bis 20.000 Einwohner und zeigt damit die äußerst positive Entwicklung der Kurstadt in den zurückliegenden 10 Jahren.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 5 Tagen

Polizei warnt vor zunehmenden Einbrüchen

Nordthüringen Nordthüringen