Land und Leute

Artenschutzturm

Artenschutzturm an der Numburg wird neues Refugium für Fledermäuse und Vögel

Foto: M. Biedermann

Foto: M. Biedermann

Kelbra. Seit 2017 führt der Landschaftspflegeverband Südharz/Kyffhäuser e.V. das ENL (Entwicklung von Natur und Landschaft)-Projekt „Fledermausschutz auf dem Gebiet der Numburg“ durch. In dem Projekt wurden bereits viele Erfolge erzielt, erzählt Astrid Koschorreck, Geschäftsführerin des Landschaftspflegeverbandes. Auf dem Gelände der Naturschutzstation Numburg wurden mehrere Gebäude fledermausfreundlich modifiziert, um Quartiermöglichkeiten für 12 verschiedene Fledermausarten zu erhalten und zu erweitern sowie der 13. Flatterpoint im Kyffhäuserkreis eröffnet. Projektpartner sind der Förderverein Numburg e.V. und die Stiftung Fledermaus.

Im vergangenen Winterhalbjahr wurde der ungenutzte Trafoturm, welcher sich unmittelbar neben den Hauptgebäuden der Numburg befindet, mit Projektmitteln baulich erweitert. Dazu gehörte eine Verschalung mit Lärchenbrettern auf der Süd- und Ostseite, die Sicherung von Gebäudemängeln um ein Eindringen von Prädatoren und auch menschlichen Störenfrieden zu verhindern sowie das Anbringen zahlreicher Fledermauskästen und Nistkästen für verschiedene Vogelarten. So wurden neben Fassadenflachkästen und Winterschlafsteinen für die Fledermäuse auch Mauerseglernistkästen und Mehlschwalbennester installiert.
Die Projektleiterin Sarah Backhaus berichtet, dass weiterhin noch Maßnahmen in diesem Frühjahr im Projekt durchgeführt werden. Im Herbst 2018 wurde eine Fläche des ehemaligen Gartengeländes der Numburg entbuscht, welche nun als Fledermausgarten neu bepflanzt wird. Vor allem nachtblühende Gewächse sollen Insekten als Nahrungsquelle für Fledermäuse anlocken.

Bei Fragen zu dem Projekt stehen interessierten Bürgern die Mitarbeiter des Landschaftspflegeverbandes und der Natura2000-Station Südharz/Kyffhäuser gern zur Verfügung. 03631/4994485, suedharz-kyffhaeuser@natura2000-thueringen.de

Landschaftspflegeverbandes Südharz/Kyffhäuser e.V.

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
LINKE in Artern starten mit Marathonsitzung in den Wahlkampf

LINKE in Artern starten mit Marathonsitzung in den Wahlkampf

Artern Blümel und Koenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahlen

Zur Leseliste hinzufügen
Über 1000 helfende Hände zum MDR-Frühlingserwachen

Über 1000 helfende Hände zum MDR-Frühlingserwachen

Artern Sebastian Weidauers Rückblick auf das MDR-Frühlingserwachen in Artern.

Zur Leseliste hinzufügen
XXL-Schalmeien-Wochenende auf der Heldrunger Wasserburg

XXL-Schalmeien-Wochenende auf der Heldrunger Wasserburg

Heldrungen Noch immer vollkommen überwältigt vom rundum erfolgreichen Orchesterwochenende berichten die Arterner Schalmeien vom diesjährigen Nachwuchstrainingslager.

Zur Leseliste hinzufügen
Artern letzter

Artern letzter

Artern Stadt verliert beim MDR-Frühlingserwachen

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Die Unsichtbaren sichtbar machen

Berlin Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft erinnert an Opfer des Nazi-Regimes

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

LINKE präsentiert Samstag Osterfeuer auf dem Glinz in Artern

Artern Laternenumzug mit Arterner Schalmeienorchester

Zur Leseliste hinzufügen
vor 8 Tagen

Kleiner Lichtblick für in der DDR geschiedene Frauen

Berlin Kersten Steinke berichtet aus dem Petitionsausschuss

Zur Leseliste hinzufügen
vor 11 Tagen

Samstag kann Baumschnitt abgegeben werden

Artern am Glinz - für das Osterfeuer