Kurzmeldungen

EVG kritisiert DB-Pläne für den Hauptbahnhof Erfurt

Öffnungszeiten sollen nach Willen der Gewerkschaft nicht verkürzt werden

Erfurt. Die Deutsche Bahn will die Öffnungszeiten des Reisezentrums im Hauptbahnhof Erfurt verkürzen - und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) in Thüringen übt scharfe Kritik daran. „Ausgerechnet im Jahr der Bundesgartenschau in Erfurt will die DB ihren Service am Kunden reduzieren. Diese Planung ist offenbar in Schilda entstanden“, sagt der Vorsitzende des EVG-Landesverbandes, Mario Noack.  

 

Noack wies darauf hin, dass zur Bundesgartenschau bis zu zwei Millionen Besucher*innen in Erfurt erwartet werden. „Dieses Aufkommen an Reisenden ist ohne die Schiene gar nicht zu bewältigen. Und die Menschen erwarten im Hauptbahnhof einer Landeshauptstadt guten Service und keine verschlossenen Türen.“  
 

Um einen Klimakollaps zu verhindern, brauche es eine Verkehrswende mit mehr Verkehr auf der Schiene, so Noack weiter. „Das bedeutet in Zukunft eine Verdopplung des Reisendenaufkommens und damit verbunden eine Verstärkung von Personal und Service.“   

 

Der EVG-Landeschef wies zugleich darauf hin, dass der DB-Vorstand mit seinem Programm „Starke Schiene“ eine Fokussierung auf das Kerngeschäft angekündigt habe. „Wir sind überzeugt, dass der Vertrieb mit seinen Mitarbeiter*innen und deren Kompetenz zum Kerngeschäft der Bahn gehört.“ Gerade heute „wollen und müssen wir mehr Menschen dazu bewegen, die klimafreundliche Eisenbahn zu nutzen. Dafür braucht es aber nicht nur gute Angebote, sondern auch Menschen, die diese Angebote kompetent verkaufen und Service bieten können.“

Reiner Sörgel EVG/DGB

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Wenn ein Freund für immer geht...

Greußen Nachruf Wolfgang Friedrich

Zur Leseliste hinzufügen

Volkstrauertag

Artern am 15.11. - Termine in den Gemeinden

Zur Leseliste hinzufügen

Hygieneregeln im Landratsamt SDH und in der Außenstelle ART

Sondershausen im Rahmen der Corona-Pandemie

Zur Leseliste hinzufügen
Weihnachtswunschbaum-Aktion in Artern

Weihnachtswunschbaum-Aktion in Artern

Artern Weihnachten – das sind Weihnachtsmarkt, bunte Lichter, Plätzchenduft, Tannenbaum und natürlich auch Geschenke. Doch nicht jedes Kind und jeder ältere Mensch kann sich auf ein besinnliches Weihnachtsfest und eine kleine Überraschung freuen.

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 18 Stunden

30 Jahre nach der Wende

Kyffhäuserkreis Gleiche Löhne in Ost und West für Gebäudereiniger

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Zuschuss für private Ladestationen

Berlin Antragstellung ab heute möglich

Zur Leseliste hinzufügen
vor 8 Tagen

Absage Weihnachtsmarkt

Bad Frankenhausen in Bad Frankenhausen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 12 Tagen

Wenn ein Freund für immer geht...

Greußen Nachruf Wolfgang Friedrich