#hochwasser

Land und Leute

Dankesveranstaltung für die Einsatzkräfte

Das Helmehochwasser konnte nur mit der Hilfe der Freiwilligen bewältigt werden. Der Kreis richtete eine Veranstaltung zu ihren Ehren aus.

Artern.

Das Hochwasser an der Helme hat die Bürgerinnen und Bürger in den betroffenen Ortschaften über den Jahreswechsel des vergangenen Jahres der Bedrohung ausgesetzt, dass ihre Ortschaften überschwemmt und die Bürgerinnen und Bürger ihrer Existenz beraubt werden. Nur durch den unermüdlichen Einsatz der haupt- und ehrenamtlichen Helfer über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel hinweg konnte diese Bedrohung abgewendet werden. Vielen Einsatzkräften von Feuerwehren, Technischen Hilfswerk und dem Deutschen Roten Kreuz wurde durch die Hochwasserlage die verdiente Erholung zum Jahresende verwehrt. Um dieses Engagement zu würdigen, organisierte der Kyffhäuserkreis am 1. März in der neu errichteten Kyffhäuser-Arena in Artern mit Unterstützung der Kyffhäusersparkasse eine Dankesveranstaltung für die eingesetzten Helfer.

Zu Beginn dankte die Landrätin, Antje Hochwind-Schneider (SPD), den 250 Gästen für den schnellen und fordernden Einsatz in der Zeit, in der sie sich nicht erholen konnten. „Nur durch Ihren Einsatz konnte eine drohende Überschwemmung der Ort Mönchpfiffel-Nikolausrieth und Heygendorf verhindert werden. Hätten Sie nicht mit ihrem unermüdlichen Engagement geholfen, so hätten wir die Ortschaften in der Nacht vom 28. zum 29. Dezember evakuieren müssen“ so die Landrätin. Zudem bedankte Hochwind-Schneider sich bei allen beteiligten Firmen und Unternehmen, die an der Abwehr des Hochwassers beteiligt waren.

Nach der Dankesrede der Landrätin übergab der Vorstandsvorsitzende der Kyffhäusersparkasse, Herr René Leipnitz, dieser eine Spende von 2.000 Euro zur Unterstützung der Organisation und Ausrichtung der Dankesveranstaltung.

Matthias Zupp

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Einbruch ins Bettenlager

Bad Frankenhausen in Frankenhausen

Zur Leseliste hinzufügen
Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Schwimmunterricht? Nicht nur in Wiehe gesichert!

Wiehe Dank großzügiger Spenden konnten wir das Familienbad Hohe Schrecke renovieren und ermöglichen weiterhin Schwimmunterricht für Kinder. Termine für Veranstaltungen im Bad sind bereits geplant.

Zur Leseliste hinzufügen

Alokoholisiert im Kreisverkehr geradeaus

Artern Zwei Verletzte nach Unfall in Artern

Zur Leseliste hinzufügen

Unbekannte zündeln in Lagerhalle

Artern in Artern

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Polleranlage Leipziger Straße dauerhaft dicht?

Artern Ortschaftsrat will Straße dicht machen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Mehrere Kellereinbrüche

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Renitenten Ladendieb gestellt

Heldrungen in Heldrungen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Rezept gefälscht

Roßleben-Wiehe in Roßleben