Kultur

Sondershäuser Schlossball - noch Karten verfügbar

Tanz zur Musik des Loh-Orchesters und tolles Programm beim Ball mit dem schönsten Ambiente in Thüringen.

Tanz zur Musik des Loh-Orchesters beim Sondershäuser Schlossball; Foto: Birgit Susemihl

Tanz zur Musik des Loh-Orchesters beim Sondershäuser Schlossball; Foto: Birgit Susemihl

Sondershausen. Noch etwas über einen Monat ist Zeit bis zum Ball mit dem wohl schönsten Ambiente Thüringens: dem Sondershäuser Schlossball. Am 28. Februar um 19.30 Uhr öffnen sich die Tore des Achteckhauses und des Marstalls im Schloss Sondershausen für das gesellschaftliche Ereignis der Region. Und es gibt sogar noch Karten für den Ball im höfischem Ambiente: Platzkarten für einen Tischplatz im Achteckhaus für 120 Euro, für einen Tischplatz im Marstall für 90 Euro pro Person.



Die rauschende Ballnacht im Schloss wird für alle Gäste ein Erlebnis. Nach der Eröffnung durch das Loh-Orchester Sondershausen im Achteckhaus, das zu Beginn zum Tanz aufspielt, übernimmt die Band „Princess Jo“, die bereits bei mehreren Bühnenbällen im Theater Nordhausen das Publikum begeisterte und die Tanzfläche füllte. Doch damit nicht genug: Im Souterrain des Achteckhauses legt zu fortgeschrittener Stunde DJ N8wolf heiße Scheiben auf.


Künstlerinnen und Künstler der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH gestalten das exklusive Rahmenprogramm des Sondershäuser Schlossballs. Zu den beliebten Sängern, die das Publikum im Verlauf des Abends mit musikalischen Einlagen unterhalten werden, gehören unter anderem Désirée Brodka, bekannt als Eliza Doolittle in „My Fair Lady“ bei den Thüringer Schlossfestspielen Sondershausen 2014 und Tenor Marvin Scott, der sich mit Stimme und Charisma in die Herzen des Publikums singen wird. Tijana Gruji? und Yoontaek Rhim verzaubern die Ballgäste mit Perlen des Belcanto. Auch die Ballettkompanie ist mit Ausschnitten aus dem Ballett „Die vier Jahreszeiten“ und feurigem Flamenco vertreten.



Für das leibliche Wohl sorgt Caterer Schacht 5 mit einem delikaten kalt-warmen Büffet. Leckere Süßspeisen steuert das neue Team des Sondershäuser Café Pille bei. Cocktails und Kaffee gibt es an der Bar im Souterrain des Achteckhauses. Das nur alle zwei Jahre stattfindende Ballereignis, das der Förderverein Loh-Orchester Sondershausen e. V. veranstaltet, verspricht ein unvergesslicher Abend im unvergleichlichen Ambiente von Schloss Sondershausen zu werden.



Karten für den Schlossball gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52).

Birgit Susemihl

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Wo ist Helmut Jäger?

Wo ist Helmut Jäger?

Schönewerda Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Zur Leseliste hinzufügen

Bezahlkartensystem für Asylbewerber

Kyffhäuserkreis im Kyffhäuserkreis ab März

Zur Leseliste hinzufügen

Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Artern 58-Jähriger von Betonteil erfasst

Zur Leseliste hinzufügen

Abkochgebot für Trinkwasser - aufgehoben!

Udersleben im Bereich Udersleben

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 13 Stunden

Berauscht und unter Alkoholeinfluss

Roßleben und kein Führerschein

Zur Leseliste hinzufügen
vor 13 Stunden

Im Supermarkt bestohlen

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 13 Stunden

Schornstein in Brand

Hauteroda in Hautroda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Gewerkschaft kritisiert hohe Mietzuschüsse

Kyffhäuserkreis 684.000 € im Monat gibt es vom Job-Center für Vermieter im Kyffhäuserkreis. IG BAU-Appell an die Politik: „Mehr Sozialwohnungen – weniger Mietzahlungen an Vermieter“