Land und Leute

Neuigkeiten vom VdK

„Neues im Straßenverkehr“ war Thema bei einer Veranstaltung des VdK Ortsverband (OV) Artern. Nächste Veranstaltung findet Mitte November statt.

Mitglieder lauschen gespannt dem Vortrag

Mitglieder lauschen gespannt dem Vortrag

Artern. Der VdK OV Artern versucht für seine Mitglieder immer ein vielseitiges Vortragsangebot auf die Beine zu stellen. Zur Veranstaltung im Oktober hatten wir deshalb Bernd Müller von der Kyffhäuser Verkehrswacht Artern e.V. zu Gast.
Ca. 55 Mitglieder folgten seinen Ausführungen. Seit April 2013 gibt es eine neue Fassung der Straßenverkehrsordnung. In ihr ist das Verhalten im Straßenverkehr für Fahrzeuge, Fahrradfahrer und Fußgänger geregelt. Die neue Fassung enthält meist neue Umschreibung wie z. Bsp. Zeichen (bisher Schild), manche Verkehrszeichen wie beschränkter Bahnübergang, Richtgeschwindigkeit oder schlechter Fahrbahnrand werden ganz abgeschafft.
Mobile Halteverbotszeichen gelten vor dauerhaft montierten Zeichen. Autofahrer sollten darauf achten die genormte Parkscheibe zu benutzen, sonst droht ein Bußgeld. Zum Ein- und aussteigen darf jeder PKW an einer Bushaltestelle halten.
Für Fahrradfahrer gilt gibt es einen Radweg, so muss er benutzt werden. In größeren Städten gibt es Fahrradstraßen für sie gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.

Änderung 2017 im Straßenverkehr:
- wenn Radfahrer keine eigene Ampel haben, gilt für sie das Ampelsignal der Autofahrer
- eine Rettungsgasse muss gebildet werden, wenn der Verkehr stockt, nicht erst wenn Rettungskräfte kommen – schärfere Bußgelder und Punkte
- 30 er Zonen sind leichter einzurichten - E-bikes bis 25 km/h dürfen auf Radwegen fahren
- Hauptuntersuchung wird teuer
- in Deutschland besteht situative Winterreifenpflicht bei Schnee, Matsch, Glätte und ab 2018 muss ein Sondersymbol auf den Winterreifen sein nicht nur M+S
Wer mit unzulässiger Bereifung fährt und erwischt wird muss 60,- € Strafe zahlen und bekommt 1 Punkt.

Herr Müller empfiehlt jedem Autofahrer den kostenlosen Lichttest zu nutzen.
Es gab noch viele andere Infos, Fragen der Mitglieder wurden nebenbei beantwortet.
Herzlichen Dank an Herrn Müller für den interessanten Vortrag und dem Team der Hauswirtschaftler der Finneck Werkstatt in Artern für die gute Bewirtung.

Die nächste Veranstaltung findet am 18.11.2017 um 14.00 in der Finneck Werkstatt, Otto-Brünner-Str. 8 in Artern statt. Zu Gast ist Rechtsanwalt Dirk Kurschentat und es geht um Nachbarschaftsrecht.

Ina Römer

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Starke Schneefälle in Artern im Februar

Starke Schneefälle in Artern im Februar

Artern Über das Wochenende und am Montag kam es zu anhaltenden Schneefällen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Zur Leseliste hinzufügen

Touren werden nachgeholt

Kyffhäuserkreis Landratsamt informiert über Müllentsorgung

Zur Leseliste hinzufügen
Wieder 5x mehr Neuansteckungen im Kyffhäuserkreis - Inzidenz Thüringen wieder deutlich über 100

Wieder 5x mehr Neuansteckungen im Kyffhäuserkreis - Inzidenz Thüringen wieder deutlich über 100

Kyffhäuserkreis Es gibt leider nicht nur eine Richtung, die die Zahlen bei dieser Pandemie nehmen. Thüringen muss einen herben Rückschlag verzeichnen.

Zur Leseliste hinzufügen
Fallzahlen erstmals wieder unter 99

Fallzahlen erstmals wieder unter 99

Kyffhäuserkreis Ein Funken Hoffnung, aber noch lange nicht das Ende. In den letzten 7 Tagen haben sich 99 Personen neu mit dem Coronavirus infiziert.

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 10 Stunden

Inzidenz im Kyffhäuserkreis über 200

Kyffhäuserkreis Der Trend hat sich im Kyffhäuserkreis leider fortgesetzt und reißt die 200er Marke.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 5 Tagen

Ohne Frauen geht es nicht

Kyffhäuserkreis Frauen haben den Frauen“Tag“ mehr als verdient - meint die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Katharina Töppe.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Bergspitze für die Wirtschaft und Abgrund für die Arbeitnehmer

Berlin Steinke kritisiert mangelnde Unterstützung der Beschäftigten

Zur Leseliste hinzufügen
vor 10 Tagen

Kindergärten der Stadt Artern bleiben doch weiterhin geschlossen

Artern aufgrund der veränderten Infektionslage bleiben die Kitas länger zu