Kurzmeldungen

Armut in Deutschland den Kampf ansagen

Antrag der Linken im Bundestag

Berlin. „Armut in Deutschland den Kampf ansagen“ so heißt der Antrag der Linken im Plenum. Armut hat viele Gesichter – auch in einem der reichsten Länder der Welt - in Deutschland: Kinderarmut, Altersarmut, Einkommensarmut.
„Durch mein ehrenamtliches Engagement bei der Tafel, weiß ich, dass Armut zunimmt“, so Kersten Steinke, Abgeordnete aus dem Wahlkreis Eichsfeld – Nordhausen – Kyffhäuserkreis. „Wer am Ende des Lebens arm ist, kann selbst an seiner Situation nicht mehr viel ändern. Laut Statistischem Bundesamt sind es bei den Rentnern 15,6 Prozent (2017). Gegenüber von vor 10 Jahren ist das eine Steigerung von 51 Prozent. Die Quote der altersarmen Rentnerinnen und Rentner hat so stark zugelegt wie in keiner anderen Bevölkerungsgruppe – und dies vor allem im Osten. Ursachen und Folgen von Armut sind hinreichend untersucht - was fehlt, sind wirksame Aktivitäten. Das Engagement der Tafeln ist zu begrüßen, aber trotzdem liegt die Verantwortung beim Staat. Unsere Forderungen umfassen ein ganzes Programm zur Armutsbekämpfung: existenzsichernde Löhne, Rentenreform und höhere Mindestsicherung im Alter, Abschaffung Hartz IV und Hartz-Sanktionen, längeres Arbeitslosengeld, bessere Unterstützung von Alleinerziehenden…“

Pressemitteilungen Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen
Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Heygendorf Nach einer Brückenprüfung muss die Brücke gesperrt werden.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Brand in Gartenanlage

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrrad gestohlen

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Fachkräfte gewinnen und halten

Kyffhäuserkreis Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) gibt gemeinsam mit Landratsamt Kyffhäuserkreis neue Impulse für die Fachkräftegewinnung und -bindung. Die Thaff möchte Unternehmen vor Ort Chancen aufzeigen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht auf Auto aufgefahren

Heldrungen in Heldrungen