#krankenhaus

Land und Leute

Zur Situation des Krankenhauses in Frankenhausen

Kersten Steinke (MdB, Die Linke) solidarisiert sich mit den DemonstrantInnen und will für den Erhalt kämpfen.

Bad Frankenhausen. Mein Respekt gilt den Bürgerinnen und Bürgern, die am Montag für unser Manniske-Krankenhaus in Bad Frankenhausen auf die Straße gegangen sind!

Aufgrund der Beratungen des Haushalts 2019 im Bundestag konnte ich die Demonstration nur im Livestream verfolgen. Sonst wäre ich auf jeden Fall dabei gewesen.

Hunderte Menschen haben am Montag protestiert, da Verantwortungsträger es nicht geschafft haben miteinander zu reden, unehrlich waren und somit keine tragfähige Lösung für eine gesicherte Perspektive des Krankenhauses angeboten haben.

Meine Solidarität und Unterstützung gilt wie bisher den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
In Gesprächen mit der Gesundheitsministerin und ihrer Staatssekretärin habe ich in den letzten Wochen auf die unhaltbaren Zustände und Unsicherheiten im Umgang mit dem Personal und der Perspektive des Krankenhauses hingewiesen, nachdem ich zuvor mit Mitarbeitern und dem Chefarzt Kontakt hatte. Ich werde mich auch weiterhin, auch in Zusammenarbeit mit der Landesregierung und dem Landratsamt, für den Erhalt des Krankenhauses einsetzen, um die medizinische Versorgung der Menschen wohnortnah zu sichern.

Das sehe ich als meinen Auftrag als Mitglied des Kreistages und als Bundestagsabgeordnete.

Jetzt gilt es Befindlichkeiten zur Seite zu schieben und praktikable Lösungen zu prüfen.

Das haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch die Menschen in unserer Region verdient.

Der hoffentlich positive Ausgang der Gespräche und Verhandlungen wird jedoch das Grundproblem dieser Auseinandersetzung nicht lösen: Gesundheit darf keine Ware sein, Profit darf nicht der bestimmende Faktor der Daseinsfürsorge sein!

Pressemitteilungen Kersten Steinke

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Kioskbetreiber:in gesucht

Heldrungen Naturschwimmbad Heldrungen sucht per Facebook

Zur Leseliste hinzufügen

Unwetter führt zu Überflutungen

Reinsdorf zwischen Artern und Reinsdorf

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall beim Überholen

Wiehe mindestens 10.000 € Schaden

Zur Leseliste hinzufügen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

An der Schmücke in An der Schmücke

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 15 Stunden

251. Brunnenfest - Programm 2024

Artern Lesen Sie hier das Porgramm zum 251. Arterner Brunnenfest. 2024 präsentiert die Stadt die neu gebaute Freilichtbühne. Man gibt sich besonders gastfreundlich, denn...

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Programm 332. Bartholomäusmarkt

Wiehe Lesen Sie hier das Programm für den 332. Bartholomäusmarkt 2024 in Wiehe.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Parkinson-Risiko durch Pestizide

Kyffhäuserkreis Berufskrankheit anerkannt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Parkplatzunfall - Kind gegen Auto

Bad Frankenhausen in Frankenhausen