Politik

Nachtragshaushalt 2019 und Finanzplan bis 2024 beschlossen

Stadtrat genehmigt einstimmig den Nachtragshaushalt 2019

Bad Frankenhausen. In der gestrigen Stadtratssitzung der Kurstadt Bad Frankenhausen beschlossen die Stadträte einstimmig den Nachtragshaushalt für das Jahr 2019.

Die Kurstadt hatte Anfang 2018 einen Doppelhaushalt für die Jahre 2018/2019 beschlossen. Doch aufgrund der Eingemeindungen der ehemaligen Gemeinden Ichstedt und Ringleben sowie aufgrund verschiedener Anpassungen machte sich ein Nachtragshaushalt für das Jahr 2019 erforderlich.

 

„Ein einstimmiger Beschluss zum Nachtragshaushalt 2019 zeigt die Geschlossenheit in Bad Frankenhausen, beweist, dass wir gemeinsam auf dem richtigen Weg sind. Das ist ein sehr erfreuliches Ergebnis. Wir investieren in diesem Jahr und in den folgenden in allen Bereichen der Stadtentwicklung. Feuerwehren 500.000 €, Kitas, Straßen, Ortsteile und touristische Projekte zeigen die Vielfalt der Vorhaben.“, so der Bürgermeister der Kurstadt Bad Frankenhausen Herr Matthias Strejc (SPD).

Weiter sagt er: „ Die Stadt Bad Frankenhausen wird wie im Finanzplan gestern beschlossen in den kommenden 5 Jahren über 30 Mio. € in die Weiterentwicklung der Kurstadt und ihrer Ortsteile investieren. Das ist eine enorme Investitionssumme, die in beeindruckender Weise zeigt, welche Finanzkraft unsere Kurstadt besitzt und das wir gemeinsam Großes in den kommenden 5 Jahren vor haben. Wir können stolz auf diese Entwicklung sein.“

 

 

Neben der Aufnahme aller Ein- und Ausgaben der neuen Ortsteile Ringleben und Ichstedt wurden unter anderem im Verwaltungshaushalt die Tarifsteigerungen der Angestellten angepasst. Weitere größere Anpassungen im Verwaltungshaushalt im Jahr 2019 sind u.a.:

 

·         52.000 € auf 100.700 €                 Anpassung der Aufwandsentschädigungen und Sitzungsgelder + der neuen Ortsteile

·         von 9.495 € auf 15.400 €             Erhöhung des Umlagebetrages für das  Tierheim von 1,08 € auf 1,50 €

·         von 18.000 € auf 40.000 €           für die Ausstattung der neuen Mitglieder der Feuerwehren mit Dienst- und Schutzkleidung

·         300.000 €                                           betrifft die 4. KITA „Zwergenstübchen“,  die sich im Moment in der ehemaligen  Grundschule Am Tischplatt befindet. Da die Betriebserlaubnis dort zum Ende des Jahres 2019 abläuft, wurde aufgrund der eventuell ab 2021 zurückgehenden Kinderzahlen eine Miete eines                                                                „Containers“ für 19 Monate (Kosten 300.000 €)

·         Von 0 auf 140.000 €                       Brachflächenkataster war in 2018 bereits eingeplant und nicht ausgegeben (Einnahme 120.000 €)

·         von 0 auf 25.000 €                          Brückenprüfung

·         von 0 auf 40.000 €                          für Behebung Erdfall Oberkirchgasse

·         von 0 auf 380.000 €                       in Einnahmen und Ausgaben 380.000 € für Maßnahmen der Gewässer 2. Ordnung und Übernahme der Kosten durch die neu gegründeten Verbände

·         von 0 auf 92.820 €                          Miete für die Rotbart-Arena lt. Vertrag

·         von 0 auf 2.000.000 €                   „Hochzeitsprämie“ für die Eingemeindungen

·         2.790.622 €                                        Zuführung zum Vermögenshaushalt

 

Der Verwaltungshaushalt erhöht sich im Jahr 2019 von 12.5 Mio. € auf 17.4 Mio. €.

Die Kommune führt in diesem Jahr fast 2 Mio. € der Rücklage zu. Diese Mittel werden zum Teil in den kommenden Jahren für die Bereitstellung der Eigenmittel für die verschiedensten Maßnahmen sein.

Die bereits genehmigte Aufnahme eines Kredites von 1,6 Mio. € im Jahr 2019 ist bereits im Februar durchgeführt wurden, um gemeinsam mit der Rücklage die entsprechenden Eigenmittel für die verschiedensten Vorhaben bereit zu stellen.

Der Vermögenshaushalt erhöht sich damit von 6,9 Mio.€ auf 8,7 Mio. € im Jahr 2019.

Pressemitteilungen Stadt Bad Frankenhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Nordthüringen Hannes Fritz Sterzing vermisst

Zur Leseliste hinzufügen

Räder von Autos geklaut

Artern in Gewerbegebiet wurden Räder geklaut und die Autos anschließend auf Steine aufgebockt

Zur Leseliste hinzufügen

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen

Auto gerät in Gegenverkehr - Frontalcrash

Artern Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

MAMMOBIL in Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen Mammographie-Screening Thüringen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Kinderzuschlag kann Entlastung bringen

Nordhausen Die aktuelle Situation rund um Energiekrise und steigende Kosten trifft Familien ganz besonders. Der Kinderzuschlag (KiZ) kann hier zu einer erheblichen finanziellen Entlastung des Familienbudgets beitragen. Die Familienkasse der BA zahlt diesen nicht nur aus, sondern informiert und berät.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Mädchen

Mühlhausen Jette (13) und Xenia werden vermisst

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Zigarettenautomat aufgebrochen

Wiehe in Wiehe